Zurück zur Übersicht

Bugfix: Wysiwyg Editor zerstört Smarty-Code

02.08.2019

Der im OXID eShop ab Version 6 im Core mit ausgelieferte Wysiwyg-Editor hat einen Bug. Dieser zerstört beim Speichern Smarty-Code, so dass er beim nächsten Auslesen nicht mehr ordnungsgemäß verarbeitet werden kann.

Das führt dazu, dass ganze Seiten nicht mehr aufrufbar sind, E-Mails nicht versendet werden können oder der Shop sogar nur noch die Wartungsseite anzeigt.

Die gute Nachricht: Es gibt einen Bugfix in Form eines Moduls. Dieser behebt den Fehler in der neuesten Version sowohl in CMS-Seiten und Newsletter als auch in der Artikel- und Kategoriebeschreibung. Link zum Modul

Gern installieren wir dieses Modul auch in deinem OXID eShop. Setz dich bei Interesse einfach mit uns in Verbindung.

Zum Kontaktformular

Kategorien: Updates & Bugfixes | Schlagworte: Bug, Bugfix, Module für OXID Shops, Texteditor

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Mehr Infos

Einverstanden!