Kategorie "Entspanntes Business"

Charismo

Commitment mal anders - wie das, worauf du Lust hast, dich erfolgreich macht

16.03.2020

Commitment. Lange Zeit war das für mich ein Synonym für Disziplin. Fraglos hatte ich es, und ich musste auch unbedingt haben. Weil Erfolg ohne das nicht geht.

Aber weil sich das so anstrengend anfühlte, und so gezwungen, lehnte ich Commitment nach meinem "Quasi-Burnout" vor einigen Jahren komplett ab.

Erst vor relativ kurzer Zeit wurde mir bewusst, dass Commitment nichts mit Disziplin und Zwang zu tun hat. Es ist etwas ganz Natürliches. Wir alle haben es, ohne uns anstrengen zu müssen. Es ist nichts, das wir erwerben oder wozu wir uns motivieren müssen. Es ist einfach da, wir nutzen es nur oftmals falsch.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Commitment, Du hast die Wahl, Erfolgsrezepte, Freude, Leichtigkeit, Ziele

überfordert

Was du tun kannst, wenn die Möglichkeiten dich überfordern

27.02.2020

Vor einigen Tagen habe ich darüber geschrieben, wie du deinen Ideenfluss wieder in Gang bekommen kannst, wenn er versiegt ist.

Doch viele UnternehmerInnen sehen sich auch genau mit dem Gegenteil konfrontiert. Sie haben viel mehr Ideen als sie umsetzen können, und fühlen sich dann oft in der Zwickmühle, weil sie sich nicht entscheiden können. Woher weiß man, was der richtige Weg ist und was nicht?

Wenn es dir auch so geht: Erstmal herzlichen Glückwunsch, Ideen sind eine der wichtigsten Ressourcen für erfolgreiche Unternehmen. Freu dich darüber! Und hier kommen ein paar Gedanken, wie du sie mit mehr Leichtigkeit und weniger Druck angehen kannst.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Entscheidungen treffen, Erfolgsrezepte, Ideen, ins Tun kommen, Vertrauen

Lass deine Gedanken los

Was viel wichtiger ist als Mindset (warum dir deine Gedanken egal sein können)

26.02.2020

Vor einigen Tagen habe ich mein Impossible Project auf Instagram gepostet, mit den Worten "Das schaffe ich nie!"

Eine sehr liebe, aufmerksame Followerin wies mich darauf hin, wie machtvoll Gedanken sind, und dass ich es tatsächlich nie schaffen werde, solange ich so denke. Weil das Universum immer genau das liefert, was wir mit unseren Gedanken bestellen.

Ich habe das auch einige Zeit gedacht. Wenn ich andere Ergebnisse will, muss ich anders denken lernen. Mindset ist das Wichtigste. Doch das macht nicht nur viel Druck, sondern es hilft meist nicht wirklich. Denn unsere Gedanken können wir nicht kontrollieren, und je mehr wir es versuchen, desto mehr widersetzen sie sich.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: entspann dich, Gedanken erschaffen Realität, Innere Weisheit, unbewusste Gedanken

Aufgeben, wenn es schwierig wird?

Wenn es schwierig wird: Aufgeben oder dran bleiben?

24.02.2020

Es ist eine Frage, die uns allen immer wieder in verschiedensten Schattierungen und Nuancen begegnet: Soll ich weiter machen oder soll ich aufhören? Ist der Weg, den ich eingeschlagen habe, wirklich der richtige?

Wenn Schwierigkeiten auftreten, oder die Dinge sich nicht so entwickeln, wie wir es uns ausgemalt oder gehofft haben, kommen wir rasch ins Zweifeln. Das kann das Business betreffen, aber auch alle anderen Lebensbereiche. Ein Hobby. Ein ehrenamtliches Engagement. Oder unsere Partnerschaft / Ehe, dann in der Variante: Gehen oder bleiben?

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: aufgeben oder weitermachen, dem Herzen folgen, Entscheidungen treffen, Ja-Sagen

zu viele Akten

Wie du etwas, das du nicht magst, ohne Stress auf den Weg bringst

20.02.2020

Als ich vor drei Jahren vor meinem Burnout stand, fasste ich einen weitreichenden Entschluss. Ich wollte keine Dinge mehr tun, auf die ich nicht wirklich Lust hatte. Für alles Erzwungene, alles, was mich nur unnötig Energie kostet, egal, welche Ergebnisse es versprach, ist mein Leben einfach zu kurz und zu kostbar.

Klar, mir ist das nicht immer gelungen, aber ich habe mich bemüht, es immer konsequenter umzusetzen.

Erst vor Kurzem habe ich erkannt, wie sehr ich mir damit selbst im Weg stehe. Und dass es einen viel einfacheren Weg gibt, aus dem Stress in die Gelassenheit und Leichtigkeit zu kommen.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Angst, einen Scheiß muss ich, ins Tun kommen, Müssen und Wollen, Nein sagen, Prokrastination

Kind mit Seifenblasen

Wie du deine Träume wiederfindest (und warum sich das lohnt)

13.02.2020

Noch zwei Mal schlafen, dann erfülle ich mir einen großen Traum. Ein Traum, von dem ich lange nichts wusste, und den ich mir dann nochmal sehr lange nicht eingestehen - oder besser gesagt ausreden - wollte.

Vor wenigen Jahren ging es mir generell so mit Träumen. Ich hatte sie so tief vergraben, dass ich keine Ahnung mehr hatte, dass es sie gab. Ich ahnte sie höchstens, doch ich drückte sie sehr erfolgreich weg.

Ich hatte gelernt, vernünftig zu sein. Realistisch. Träume waren was für Kinder, sie hatten in meinem erwachsenen Leben keinen Platz. Zumindest nicht am Tage.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Angst, mutig sein, Trau dich, Träume leben, Vertrauen, Ziele

Vertraue deinen inneren Impulsen

[CTI Tag 23] Wenn du nicht weiter weißt, schau nach innen

10.02.2020

Da stehe ich, frisch aus dem Urlaub, Ärmel hochgekrämpelt, fertig, um mit meinem „Impossible Project“ fortzufahren – 10.000 Newsletter Leser in 90 Tagen

Ich habe sooo viele Ideen mitgebracht, was ich tun kann, doch plötzlich erscheinen sie mir alle nicht mehr gut genug. Ich würde mit der erfolgversprechendsten anfangen, wenn ich nur wüsste, welche das ist.

Und eh ich mich versehe, verrinnt die Zeit, und ich kann mich nicht entscheiden, laufe auf der Stelle und bekomme nichts gebacken. Ist wirklich schon Tag 23? Ich fühle mich massiv im Hintertreffen, so langsam wird die Zeit knapp.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: CTI Projekt, einen Scheiß muss ich, Innere Weisheit, mutig sein, nicht stressen lassen, Vertrauen

CTI Tag 13

[CTI Tag 13] - Ein Damm beginnt zu brechen

31.01.2020

Gleich verabschiede ich mich für eine Woche in den Urlaub, und ich habe entschieden, dass ich mir in dieser Zeit keinen Stress mache mit der Frage, ob und wie ich von dort aus meinen Fortschritt zu meinem Impossible Project (10.000 Newsletter-Abonnenten in 90 Tagen) poste.

Gestern schon spürte ich, wie das schlechte Gewissen und Ruhelosigkeit in mir aufstiegen. Wie sollte ich das unmögliche Projekt realisieren können, wenn ich eine ganze Woche mit Abwesenheit glänzte? Wie sollte ich alle, die das Projekt verfolgen, auf dem Laufenden halten? Was würden sie von mir denken?

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: CTI Projekt, ins Tun kommen, Losgehen, mutig sein, sichtbarer werden

glitzernder Sand am Meer

Was hält dich vom Träumen ab?

31.01.2020

Träume sind Schäume. Sei doch mal realistisch. Komm mal wieder auf den Teppich. Du und deine Luftschlösser!

Bestimmt kennst du solche Sprüche auch.

Ihr Job: Sie sollen uns vor unliebsamen Erfahrungen und Enttäuschungen bewahren. Sie sollen uns an das "wahre Leben" anpassen. Sie sollen dafür sorgen, dass wir in unserer Welt nicht den Halt verlieren, uns zurecht finden, unseren Weg gehen.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Angst, CTI Projekt, halte nichts zurück, Trau dich, Träume leben

Das Schlimmste, was passieren kann

[CTI Tag 12] Was kann schlimmstenfalls passieren?

30.01.2020

Vor ein paar Tagen schrieb ich hier unter dem Titel "Warum nicht?" darüber, wie wir uns selbst immer wieder unsere Träume und Wünsche ausreden.

Lustigerweise ist das Tagesthema beim CTI heute (Tag 12): Warum nicht?

CTI steht für "Creating the impossible", ein 90-Tage Programm, in dem es darum geht, das Unmögliche möglich zu machen. Mein CTI Projekt lautet: "10.000 Newsletter-Abonnenten in 90 Tagen" 😱. Hier erfährst du mehr.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: CTI Projekt, Herausforderungen, Lohnt sich das?, Vertrauen, Warum nicht?

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten