Zurück zur Übersicht

Du wärst manchmal gern etwas netter? Was davor kommt. (Audio)

02.10.2018

Ich habe mir vorgenommen, mutiger zu werden. Weniger zu munkeln, was andere von mir denken könnten (und mich weniger danach zu richten). Weniger perfekt zu sein. Ich will mehr ausprobieren und experimentieren. Ich will auch wieder mehr Spaß.

Ich habe mir vorgenommen, mehr aus meiner Komfortzone zu kommen ... meinen Bereich, in dem ich mich wohl fühle, zu dehnen. Mich zu zeigen.

Deshalb stelle ich dir jetzt ein Audio zur Verfügung, das letzten Freitag auf meiner Hunderunde am Morgen entstand. Ich fühlte mich inspiriert, und das hört man auch. Auch wenn die Qualität ansonsten noch ausbaufähig ist. Und das holt mich ziemlich aus meiner Komfortzone raus.

Besonders der Anfang ist etwas schwer zu verstehen, aber es wird besser. Ich musste mich erst warm sprechen. Und ich lass das jetzt so, ungeschnitten.

Es geht darum - vielleicht hast du selbst ja manchmal das Gefühl, dass du netter, toleranter, liebevoller sein möchtest oder solltest  (das war lange Zeit einer meiner Vorsätze). Und da wird oft ein wichtiger Schritt übersehen, der unbedingt DAVOR kommt!

Viel Spaß :D

 

Kategorien: Aus dem Nähkästchen | Schlagworte: Audio, netter sein, Selbstliebe, Wachstum

Kommentare

Oliver sagt:

05.10.2018 um 07:16:19

Sehr inspirierend, ich werde es auch für mich mal in den Focus stellen, bei mir mehr darauf zu achten. Weiter so ;-)

Antworten

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Mehr Infos

Einverstanden!

Piwik