Zurück zur Übersicht

Fehler in Navigationspfaden in der Google Search Konsole

30.01.2020

Seit einigen Tagen melden sich immer mehr unserer OXID eShop Kunden mit einer Fehlermeldung in Ihrer Google Search Konsole. Diese bemängelt Fehler in den Navigationspfaden.

Was ist das Problem?

Google nutzt zum Auslesen und Bewerten von Seiteninhalten strukturierte Daten. Diese Daten können nach verschiedenen Schemata bereitgestellt werden und funktionieren wie eine Art Wörterbuch. Typen wie "Artikel", "Kategorie" oder "Company" und deren Eigenschaften wie "Name" oder "Preis" werden damit definiert. Sie sind von besonderem Wert für die Rich-Snippets von Google.

Google stellt nun die Unterstützung von data-vocabulary.org ein und wird künftig (ab 6. April 2020) nur noch schema.org als Schema benutzen. Die Google Search Konsole weist jedoch schon jetzt darauf hin, sollte das Schema data-vocabulary.org noch genutzt werden.

Wie kann das Problem behoben werden?

Im OXID eShop betrifft die Meldung die Breadcrumb (die Schnell-Navigation unter dem Menü). Diese ist bei vielen Shops noch nach Schema data-vocabulary.org aufgebaut und muss entsprechend angepasst werden. Dazu muss das Template, in dem die Breadcrumb aufgebaut wird, nach dem Schema von schema.org strukturiert und die entsprechenden Daten anders ausgeliefert werden. Wie genau das ganze aussehen soll, kann man sich an Hand eines Beispiels auf schema.org ansehen.

Wird das Ganze nicht angepasst, kann Google die Daten ab 6. April 2020 nicht mehr verarbeiten. Schlimmstenfalls hat das sogar Auswirkungen auf die Anzeige der Suchtreffer in der Google Suche.

Wir bieten auch Unterstützung

Gern passen wir das Template in deinem Shop an. Nimm einfach Kontakt zu uns auf.

Ja, ich brauche Unterstützung!

Kategorien: Zeit, Geld & Nerven | Schlagworte: Google, OXID eShop, SEO, Suchmaschinen-Optimierung

Lust auf mehr?

Grips-Letter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Der Grips-Letter erscheint alle 1 - 2 Wochen. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden nicht weiter gegeben. Hier erfährst du mehr über den Grips-Letter. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Kommentare

Marco von https://oxidforge.org sagt:

22.07.2020 um 17:27 Uhr

Danke für den Blogpost, Bettina. Ich hatte seinerzeit auf dieser Basis einen Bug aufgemacht, der jetzt gefixt ist: https://bugs.oxid-esales.com/view.php?id=7080

Antworten

WEB-Grips | Bettina Ramm sagt:

23.07.2020 um 10:09 Uhr

Hallo Marco,

vielen Dank für die Rückmeldung. Somit ist der Fehler behoben ab Wave Theme-Version 1.4.0. Kannst du uns noch mitteilen ab welcher OXID-Version diese Theme-Version ausgeliefert wird?

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten