OXID Shops mit Grips - Blog

OXID Hidden Feature – Vorschau für neue Produkte

Wenn man einen neuen Artikel in OXID eShop anlegt, muss man an vieles denken: Titel, Artikelnummer und Beschreibung eintragen, Kategorie zuweisen, Stichworte angeben, Crosssellings zuordnen, Bilder hochladen, UVP, Mengeneinheit angeben usw.

Oft zieht sich das über mehrere Tage hin, weil man den Artikel anlegt, dann nach und nach an der Beschreibung feilt, die Fotos noch nicht da sind oder noch nachbearbeitet werden müssen …

Der Klick auf die Checkbox zum Aktivieren des Produkts fällt dann oft nicht leicht. Ich kenne das selbst auch, wenn wir ein neues Modul veröffentlichen – es erscheint dann ja auch sofort auf der Shop-Startseite in der Liste der neuesten Produkte und im RSS-Feed und bekommt somit erhebliche Aufmerksamkeit. Peinlich, wenn dann irgendwas Gravierendes übersehen, die falschen Bilder hochgeladen wurden, der Preis nicht richtig angegeben wurde oder Ähnliches.

Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , ,


Produktanfrage – jetzt wieder mit Dateiupload verfügbar

Laptop mit Upload Symbol

Anfang des Jahres haben wir das Anfrageformular im Produktanfrage Modul für OXID eShop auf die Technologie Ajax umgestellt. Der große Vorteil ist, dass das Formular beim Prüfen und auch beim Senden der Daten geöffnet bleibt, und die Seite nicht neu geladen werden muss. Kunden bleiben also auf dem Formular, bis dieses vollständig ausgefüllt und erfolgreich gesendet wurde.

Ab sofort ist auch der Dateiupload wieder ins Formular integrierbar, der für dieses neue Feature zeitweise weggefallen ist.

Weiterlesen »

Kategorie: .Neuigkeiten | Schlagwörter: , ,


Kurzmeldung – neues Release für Produkt-Anfrage Modul OXID

Soeben ist ein Modul-Update für unser Anfrage-Modul für OXID eShop erschienen. Nun bringt das Modul für die Anfrage E-Mail auch ein HTML-Template mit, was die Anfrage noch besser lesbar macht.

Zudem enthält die Anfrage E-Mail nun einen Direktlink auf den Artikel.

Mit dem Anfrage Modul lässt sich auf jeder (oder bestimmten) Produktdetailseite ein Anfrageformular für Kunden integrieren. Formularfelder sowie Texte sind im Modul anpassbar.

Hier gibt es mehr Infos zum OXID Produktanfrage Modul.

Kategorie: .Neuigkeiten | Schlagwörter: , ,


Wie Sie ein Child-Theme für Ihren OXID Shop erstellen

Vor einer Woche habe ich darüber geschrieben, warum Sie in Ihrem OXID Shop immer ein Child-Theme verwenden sollten, sobald Sie eigene Anpassungen machen.

Heute möchte ich Ihnen wie versprochen zeigen, wie Sie ein solches Child-Theme schnell und sauber erzeugen.

Noch einmal zur Wiederholung: Ein Child-Theme ist keine Kopie des Parents, sondern enthält ausschließlich Dateien, die von denen des Eltern-Themes abweichen! Auch das habe ich in meinem letzten Beitrag bereits erklärt. Es gibt eine einzige Ausnahme, dazu kommen wir gleich. Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , , ,


Zwei Möglichkeiten, Passwörter sicher zu senden (und warum E-Mails nicht dazu zählen)

Wenn wir für unsere Kunden tätig werden, benötigen wir immer wieder Zugangsdaten. Egal, ob zum Server, zum Hosting-Paket, zum Drittanbieter oder fürs Shop-Backend, alles ist immer mit einer Benutzername-Passwort-Kombination gegen unberechtigte Zugriffe geschützt. Und es führt kein Weg daran vorbei, uns diese Kombinationen auf dem einen oder anderen Weg zu übermitteln.

Dass E-Mail dafür der unsicherste Weg ist, hab ich hier schon das eine oder andere Mal erwähnt. Ich will es aber nochmal deutlicher sagen, weil wir immernoch öfter Zugangsdaten per E-Mail bekommen, als man es glauben sollte:

E-Mails sind kein geeigneter Weg zu Übertragung von Zugangsdaten!

Weiterlesen »

Kategorie: Recht & Sicher | Schlagwörter: , ,


Warum Sie besser ein Child-Theme für Ihren OXID Shop verwenden

OXID eShop arbeitet genau wie andere CMS und Webanwendungen mit Themes, wenn es um die Darstellung der Inhalte, also das Layout geht.

Ein Theme ist dabei eine Sammlung verschiedener zusammengehöriger Dateien, wie Templates, CSS, Javascript und Bildern, die für das Design benötigt werden. In OXID können beliebig viele Themes vorgehalten werden – welches verwendet wird, legen Sie im Backend fest, indem Sie dort eines der verfügbaren Themes aktivieren.

OXID selbst bringt mit der Installation aktuell drei Themes mit – Azure, das ist das ältere Desktop-Theme, Mobile, das ist das Pendant dazu für Mobilgeräte, sowie das moderne Flow, das responsive, also sowohl für Desktop als auch Mobilgeräte geeignet ist.

Wenn Sie selbst gern Hand anlegen, oder jemanden haben, der sich ein bißchen auskennt, dann haben Sie vielleicht eines der Themes, sagen wir Flow, komplett kopiert, ihm einen eigenen Namen gegeben und es anschließend angepasst.

Das kann man machen, besser ist es jedoch, die Parent-Child-Beziehung zwischen den Themes zu nutzen, die OXID unterstützt.

Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , , , ,


Ist bei einer PHP-Umstellung ein OXID Update nötig?

Ein großer Hoster hat Anfang des Jahres seine Kunden zur Umstellung auf die aktuelle PHP-Version gezwungen. Das hat viele Unternehmer und Selbständige in ziemliche Bedrängnis gebracht, weil sie in Zugzwang gesetzt wurden und Entscheidungen treffen mussten.

Ich finde das aber gut so. Denn oft werden solche wichtigen Updates lange verdrängt, manchmal jahrelang, wenn man sie nicht zu einer dringenden Angelegenheit macht – und der Preis dafür ist eine immer höhere Angriffsfläche für Hacker und andere Angreifer. Und das ist tatsächlich ein hohes Risiko, das vielen Unternehmen noch lange nicht so bewusst ist, wie es eigentlich sein sollte.

Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , , , ,


Produkt CSV Export für OXID eShop – jetzt noch flexibler und mächtiger

Unser CSV Export Modul für Artikel aus OXID eShop heraus ist ja schon an sich eine eierlegende Wollmilchsau, weil es so umfangreiche Funktionen mitbringt. Besonders spannend sind die Features, mit denen die exportierten Daten an eigene Wünsche angepasst werden können.

Da setzen wir jetzt noch einen drauf.

In der brandneuen Version 4.20 können nun für einzelne Spalten Smarty-Templates hinterlegt und mit beliebiger Logik versehen werden. So wird es nun möglich, verschiedene Artikeldaten in einer einzigen Spalte beliebig zu kombinieren, oder logische Datenmanipulationen vor dem Export vorzunehmen. So können z. B. Attribute (mit Zwischenüberschrift) an die Langbeschreibung angehangen werden, bestimmte Zeichenketten können vor oder hinter die Artikelbezeichnung gesetzt oder aber auch aus der Artikelbezeichnung entfernt werden. Sogar Kalkulationen werden möglich.

Weiterlesen »

Kategorie: .Neuigkeiten | Schlagwörter: , , , ,


Anleitung: So finden Sie Ihre Paypal API Daten

Für die PayPal Anbindung Ihres Shops oder Ihrer Website benötigen Sie ein PayPal Geschäftskonto und die PayPal API Daten. Letztere bestehen aus einem PayPal Benutzer, einem Kennwort und einer Signatur.

Die API Daten sind im PayPal Konto etwas versteckt, und da immer wieder die Frage kommt, wie und wo man sie findet, habe ich eine kleine bebilderte Anleitung dazu geschrieben.

Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , , , ,


Anpassung der USt-ID-Prüfung von OXID, um unnötige Bestellabbrüche zu vermeiden

Deutschland und Europa - Konzept Demokratie, Einwanderung und Wirtschaft

Wenn Sie wie wir Produkte oder Leistungen anbieten, die für Unternehmen aus der EU umsatzsteuerfrei geliefert werden können, dann nutzen Sie vermutlich wohl oder übel die USt-ID Prüfung von OXID im Bestellvorgang.

Diese Prüfung ist leider nicht so zuverlässig wie sie sein sollte, weil der dahinter liegende Online-Validierungsservice immer wieder nicht erreichbar oder fehlerhaft ist. Das führt dann schnell mal zu Bestellabbrüchen, weil OXID solche Fehler unzureichend behandelt.

Der Kunde erhält nämlich einfach bei allen Fehlern, die OXID nicht kennt, die Meldung – UStID ist fehlerhaft. Und OXID kennt nicht allzu viele Fehler. Wenn der Kunde seine UStID korrekt angegeben hat, und der Fehler eigentlich auf dem nicht erreichbaren (oder fehlerhaften) Dienst basiert, ist die Verwirrung perfekt – und der Kunde bricht entnervt die Bestellung ab.

Weiterlesen »

Kategorie: Pimp your Shop | Schlagwörter: , , , , ,


Piwik