« Zur Blog Startseite

Suchergebnisse "Besucherstatistik"


Einige kleine Handgriffe im Blog und im Shop (DSGVO)

Dieser Beitrag ist Teil 6 von 6 der Artikel-Serie DSGVO-Tagebuch

Einige Recherche- und Dokumentationsstunden später muss ich zugeben: Die Gefahr der Verzettelung ist gewaltig. Vor allem, wenn man ohnehin ein wenig perfektionistisch veranlagt ist.

Mir zumindest geht es so, dass mir während der Erstellung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten immer wieder noch neue Stellen einfallen, an denen wir Daten erheben und die dokumentiert werden müssen. Beiträge, wie der jüngst von Monika Birkner erschienene, sind mir da Lichtblicke im Alltag, weil sie mir wieder etwas in die Spur helfen, und auch meine Panik, bis zum Termin nicht alles zu schaffen, etwas nehmen.

Gut gegen die Panik kann es auch sein, einige kleine Punkte der Todo-Liste vollständig abzuarbeiten, so dass man ein fettes Häkchen dahinter setzen kann. So habe ich es heute gehandhabt.

Weiterlesen »

Kategorie: Recht & Sicher | Schlagwörter: , , , ,


SEO ist Vertrauenssache. Oder doch nicht?

Doppelter KnotenKaum eine Dienstleistung ist so intransparent und schwer zu kontrollieren wie SEO (Suchmaschinen-Optimierung). Obwohl, warten Sie mal, das stimmt eigentlich nicht.

Es gibt mittlerweile ja zahlreiche (objektive) Tools, die alle möglichen und unmöglichen Faktoren messen und vergleichbar machen, sowohl über einen Zeitraum als auch mit den Werten des Wettbewerbers. Auch die Ergebnisse – wie Besucherzahlen, Umsatzsteigerung und andere Conversions lassen sich leicht messen.

Trotzdem (oder gerade deswegen?) fühlen sich Kunden kaum einem Dienstleister so ausgeliefert wie ihrer SEO Agentur. Woran liegt das? Und vor allem – wie kann man es ändern?
Weiterlesen »

Kategorie: Marketing: SEO & Co. | Schlagwörter: , , , ,


Mit Piwik Kampagnen erstellen – so geht’s

besucherstatistikPiwik ist eines der beliebtesten Tools zur Erstellung von Besucherstatistiken. Es erstellt alle möglichen Auswertungen, kann für mehrere Websites genutzt werden und ist einfach bedienbar.

Es gibt aber ein paar Piwik Funktionen, die nicht so bekannt sind. Und deshalb selten genutzt werden. Das finde ich schade, weil damit das Potenzial, das in Piwik steckt, nicht ausgereizt wird.

Wozu ist das gut?

Wenn Sie z. B. Online-Werbung schalten oder woanders einen Link auf Ihre Website setzen, dann ist es doch interessant zu erfahren, wie viele Besucher auf Ihrer Website Sie dieser Werbemaßnahme zu verdanken haben.

Weiterlesen »

Kategorie: Marketing: SEO & Co. | Schlagwörter: , , , , ,


Suchmaschinen-Optimierung selbst gemacht – 5 Tipps für Website- und Online-Shop Betreiber

Fast genau zwei Jahre ist es her, da habe ich meinen Artikel „Die beste Suchmaschinen-Optimierung kommt von selbst …“ veröffentlicht. Das Thema hat nichts an Aktualität eingebüßt – im Gegenteil. Die Optimierung von Websites über den Content, also die Inhalte, ist nach wie vor der Knackpunkt, der vor allen anderen (teuren) Suchmaschinen-Maßnahmen stehen sollte.

Mit fünf einfachen Tipps verbessern Sie fast vollautomatisch und kontinuierlich Ihr Suchmaschinen-Ranking. Und das Beste: Das geht auch ohne großes Budget und mit relativ geringem zeitlichem Aufwand.

Alles, was danach kommt – On- und Offpage-Optimierung, gezielter Linkaufbau, Google Adwords, Keyword-Analyse und -Optimierung – ist Kür. Diese Dinge sind nicht unnötig, aber vergebliche Liebesmüh‘, wenn die Grundvoraussetzungen nicht erfüllt sind.

Weiterlesen »

Kategorie: Marketing: SEO & Co. | Schlagwörter: , , , , ,


Piwik