Schlagwort "Ja-Sagen"

Aufgeben, wenn es schwierig wird?

Wenn es schwierig wird: Aufgeben oder dran bleiben?

24.02.2020

Es ist eine Frage, die uns allen immer wieder in verschiedensten Schattierungen und Nuancen begegnet: Soll ich weiter machen oder soll ich aufhören? Ist der Weg, den ich eingeschlagen habe, wirklich der richtige?

Wenn Schwierigkeiten auftreten, oder die Dinge sich nicht so entwickeln, wie wir es uns ausgemalt oder gehofft haben, kommen wir rasch ins Zweifeln. Das kann das Business betreffen, aber auch alle anderen Lebensbereiche. Ein Hobby. Ein ehrenamtliches Engagement. Oder unsere Partnerschaft / Ehe, dann in der Variante: Gehen oder bleiben?

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: aufgeben oder weitermachen, dem Herzen folgen, Entscheidungen treffen, Ja-Sagen

im Garten mit Wein und Katze

Weg mit den Todo-Listen. Eine andere Art, Projekte zu "managen"

08.01.2020

Das neue Jahr startet für mich zwar nicht mit Vorsätzen, dafür aber mit jeder Menge neuer Ideen und einer großen Portion Tatendrang. Zwischen den Jahren hab ich mir eine Auszeit genommen, und die hat mir sehr gut getan. Jetzt ist es an der Zeit, diverse Projekte zu einem guten Abschluss zu bringen, und andere ganz neu ins Leben zu rufen.

Da sind die Dinge, die ich aus dem alten Jahr mitgebracht habe - mein Buch, das fast fertig ist, das Online-Programm "Simple Website", das im Januar starten soll, die Ja!nuar Challenge, RobinGrips®. Und da sind neue Dinge - die Vereinfachung unseres Marketings, neue Angebote, eine neue Website-Struktur, ein neues Branding, weitere Online-Kurse und ein Podcast.

Und dann kommt da diese leise Stimme, die ich so gut kenne: Wie soll ich das alles schaffen? Wie kann es mir gelingen, alles unter einen Hut zu bringen? Wie stelle ich sicher, dass ich die Schritte in der richtigen Reihenfolge mache, und nicht wieder in einer Sackgasse lande? Wie stelle ich sicher, dass mir kein Projekt "hinten runter" fällt, dass ich keines vergesse? Dass ich die Termine einhalte, ohne wieder im Hamsterrad zu laufen?

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Innere Weisheit, Ja!nuar Challenge, Ja-Sagen, Jahreswechsel, Nein sagen, nicht stressen lassen

Hochzeitsfoto

Verpflichtung ist nicht gleich Verpflichtung. Welche dir gut tun und welche nicht.

09.11.2019

Ich war schon immer sehr pflichtbewusst. Lange Zeit habe ich Verpflichtungen regelrecht angezogen. Das führte dazu, dass mir alles irgendwann über den Kopf wuchs. Business, Familie, Hobbies, Tiere, Garten, Haushalt und einiges mehr - irgendwann wurde mir das alles zu viel.

Bis dahin war mir gar nicht bewusst, wie viel Verantwortung ich für verschiedenste Dinge und Aufgaben übernommen hatte, und wie viel Kraft mir das abverlangte. Ich nahm all meine Aufgaben furchtbar ernst, und meine eigenen Bedürfnisse kamen immer zu kurz.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Commitment, Du hast die Wahl, Entscheidungen treffen, Freiheit, Ja-Sagen, Verantwortung

Katze im Körbchen

Die größte Challenge beim Nähen (und was das mit deinem Business zu tun hat)

19.08.2019

Gerade habe ich für meine Katze ein Körbchen genäht, damit sie bei mir auf dem Schreibtisch schlafen kann, während ich arbeite. Es ist doch ganz gut geworden, oder? Ein Stiftekörbchen hab ich mir dann gleich noch dazu gemacht.

Dabei habe ich festgestellt, wie viele Parallelen es zwischen dem Nähen und einem Business gibt. Beides müssen wir erstmal lernen. Wir hangeln uns Schritt für Schritt voran, testen es am Anfang aus, und gehen dann Schritt für Schritt größere und herausfordernde Projekte an. Manchmal scheint es ewig nicht voranzugehen und wir haben keinen Plan, ob wir auf dem richtigen Weg sind, und dann kommt plötzlich der Durchbruch.

Aber weißt du, was das Herausforderndste am Nähen ist?

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: aufgeben oder weitermachen, Gelassenheit, Herausforderungen, Ja-Sagen, Loslassen, Vertrauen

Katzenkind

10 Dinge, die ich von meinem Katzenkind lernen kann

18.08.2019

Katzen sind unheimlich kluge Tiere. Meine kleine Katze Pünktchen ist erst 4 Monate alt, doch sie trägt eine unendliche Weisheit in sich, als hätte sie schon mehrere Leben hier auf Erden verbracht.

Ich habe sie mal eine zeitlang beobachtet und zehn Lektionen gefunden, die ich von ihr über das Leben lernen kann.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: dankbar sein, entspann dich, Freude leben, Ja-Sagen, sei neugierig, Vertrauen

Hund schuldig Chaos

Was ist, ist. Aber sei dabei ehrlich zu dir.

11.08.2019

Dinge passieren. Manche gefallen uns gut, andere weniger. Die Kunst ist, auch die zu akzeptieren, die wir uns freiwillig nicht so ausgesucht hätten.

Jemand drängelt sich an der Kasse vor. Jemand schreit dich an oder behandelt dich ungerecht. Du verlierst dein Handy oder deine Geldbörse. Der Nachbar mäht sonntags den Rasen, wenn du Mittagsschlaf machen möchtest (oder dein Kind). Du hast gerade Wäsche aufgehangen, da regnet es. Die Schnecken (oder das Kaninchen des Nachbarn) haben deinen jungen Salat im Garten gefressen ...

Es gibt so viele Dinge im Leben, über die wir uns aufregen oder ärgern könnten.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Achtsamkeit, Akzeptanz, Hier und Jetzt, Ja-Sagen, Konflikte lösen, Selbstliebe, Selbstreflektion

Katze im Regen, traurig

Du kannst nicht loslassen? Das ist ok.

06.08.2019

Eigentlich hatte ich heute ein anderes Thema geplant. Doch das Leben hat andere Pläne.

Lass uns heute über das Loslassen sprechen, und warum es uns so oft nicht gelingt, obwohl wir uns doch so sehr bemühen.

Mein Ziel für diese Website war es, dass ich mich noch mehr zeige. Noch persönlicher werde. Nun denn ...

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Du bist genug, Ja-Sagen, Kampf loslassen, keine Angst vor Fehlern, Schuldgefühle, Wachstum

Save our Planet

Apokalypse 2050? Was unsere Welt jetzt braucht.

07.06.2019

Vielleicht hast du es auch mitbekommen. Forscher und Wissenschaftler haben der Apokalypse und dem Ende unseres Daseins jetzt einen Termin gegeben: 2050.

Gerade habe ich mit meiner Teenager-Tochter darüber gesprochen, was unsere Welt jetzt braucht. Mir ist dabei klar geworden, dass das genau der Grund ist, warum ich diese Website gestartet habe. Meine Motivation ist nicht, Geld damit zu verdienen oder gar Anerkennung. Mein Wunsch ist, etwas zu tun. Weil ich an dieser Erde sehr hänge - sie ist einzigartig schön. Und auch, weil ich an die Menschheit an sich immernoch fest glaube. Ich bin halt eine Idealistin.

Angesichts der Horror-Schock-Meldung stehen viele jetzt ratlos da. Was bedeutet das denn jetzt für uns? Was sollen wir dagegen tun? Und weil sie dann keine wirklich offensichtliche Lösung sehen, verdrängen sie die Nachricht und gehen wieder zum Tagesgeschäft über.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Achtsamkeit, Angst, ins Tun kommen, Ja-Sagen, Liebe, Miteinander statt gegeneinander, Opferitis Humana, Selbstwirksamkeit

Passieren mehr Fehler, wenn man sich nicht mehr darüber ärgert?

Passieren mehr Fehler, wenn man sich nicht mehr darüber ärgert?

29.01.2019

In der Jahres-Challenge im Januar geht es um das Ja-Sagen, und um das Akzeptieren der Dinge, wie sie sind. Kann ich auch zu Fehlern Ja sagen? Oder ist das der erste Schritt zur Gleichgültigkeit?

Wir hatten die Diskussion letzte Woche im Team. Mir ist nämlich bewusst geworden, wie unentspannt ich Fehlern gegenüber bin. Dabei dachte ich eigentlich, ich ginge damit schon offen um. Aber etwas in mir sträubt sich bei dem Gedanken, dass ein Fehler passieren könnte.

Als wir im Team darüber sprachen, über den offenen Umgang mit Fehlern, und über das Ja-Sagen in diesem Zusammenhang, kam der Einwand hoch, dass man sich doch ärgern müsse, wenn ein Fehler passiert. Sonst passiert er immer wieder, oder - noch schlimmer - es wird einem irgendwann völlig egal, ob ein Fehler passiert oder nicht.

Aber ist das wirklich wahr? Muss man sich über Fehler ärgern, um in Zukunft vermeiden zu können, dass sie passieren? Oder anders herum - werden einem Fehler zwangsläufig egal, wenn man sich nicht mehr darüber ärgert?

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Fehler, Ja-Sagen, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum

Blümchen wächst an der Mauer

"Ja zum Leben" heißt nicht, dass du nicht Nein sagen darfst

22.01.2019

Dieser Beitrag ist ein Wochenimpuls zum Januar Thema "Ja sagen" der Jahres-Challenge 2019. Hier erfährst du mehr und kannst dich anmelden.

Als ich das erste Mal davon hörte, dass Ja sagen frei macht, dass es Kraft und Energie schenkt, war ich zutiefst skeptisch. Wie soll ich frei werden, wenn ich zu allem Ja sage? Aber darin liegt das größte Missverständnis: Du sagst nicht zu allem Ja. Du kannst überhaupt nicht zu allem Ja sagen.

In jedem Ja steckt immer auch ein Nein. Und umgekehrt.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Freiheit, Ja-Sagen, Nein sagen

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten