« Zur Blog Startseite

Suchergebnisse "Ja-Sagen"


Sag JA! zu deinen Träumen. Aus vollem Herzen!

Im Januar geht es in meiner Jahres-Challenge 2019 um das Ja-Sagen. Du bist noch nicht angemeldet?

Ich habe ein wunderbares Video von Mateusz M bei YouTube gefunden, das es auf den Punkt bringt.

Jeder weiß oder sollte zumindest wissen, wofür er lebt – und wenn du es noch nicht weißt, öffne dich dafür. Denn erst, wenn wir wissen, wofür wir hier sind, leben wir unser Leben mit der Intensität, mit der Leidenschaft und Liebe, die uns gegeben ist, die uns zusteht und die uns zutiefst glücklich macht.

Weiterlesen »

Kategorie: Aus dem Nähkästchen | Schlagwörter: , , , ,


Einstimmung auf das Neue Jahr: Sag Ja zu dir.

Der erste Januar hat für mich immer etwas Magisches. Es ist so ein Gefühl von Unschuld, Unbelastetsein, Frische und Freiheit. Ein bißchen wie bei einem Neugeborenen – voller Neugier und Freude. Eine Ahnung davon, wie das Leben jeden Tag sein könnte. Geht dir das auch so?

Für die meisten von uns startet das Jahr relativ entspannt. Es ist Feiertag, wir können ausschlafen, der Stress und Trubel des Alltags bleibt heute draußen. Wir machen es uns gemütlich. Ich wünsche dir jedenfalls, dass dein erster Tag des Jahres genau so ist, wie du ihn dir wünschst.

Weiterlesen »

Kategorie: Aus dem Nähkästchen | Schlagwörter: , ,


Jahres-Challenge 2019. Januar: Sag Ja zum Leben

Januar. Und unsere Jahres-Challenge startet! Los geht es mit dem Motto, das aus meiner Sicht am allerbesten passt, um in ein neues Jahr zu starten: „Ja zum Leben!“

Ja!nuar.

Weihnachten ist vorbei und wir stehen direkt vor dem Jahreswechsel (vielleicht hast du ihn schon hinter dir, wenn du das liest). Wie hast du Weihnachten verbracht? Im kleineren oder größeren Kreise deiner Lieben? War es schön? Besinnlich? Vielleicht hast du einen Familienfeier-Marathon hinter dir und fühlst dich etwas groggy.

Familienfeiern waren für mich früher Stress pur. Besonders die Familie meines Mannes, die so ganz anders ist als meine, hat mich immer sehr erschöpft. Ich war nach jeder Feier aufgedreht, und gleichzeitig müde und ausgelaugt. Und je älter ich wurde, desto schlimmer schien es zu werden – es begann oft schon Tage vorher (manchmal wurde ich sogar krank) und zog sich noch Tage danach.

Weiterlesen »

Kategorie: Aus dem Nähkästchen | Schlagwörter: , , ,


Piwik