Schlagwort "Loslassen"

Hund in Hängematte

Lass die Dinge sich allein regeln

04.05.2021

Im Spätherbst 2019 stieß ich auf ein Verständnis, das meine Welt erschütterte. Nicht weil sie aus dem Gleichgewicht geriet - ganz im Gegenteil: Es war mehr wie ein Einrasten. Die Dinge fielen an ihren Platz.

Ich hatte mir zwei volle Tage frei genommen, um zwei Bücher von Michael Neill zu lesen: Zuerst "The inside-out revolution" und anschließend "The space within". Ich weiß heute nicht mehr, wer mir diese Bücher empfohlen hat und warum ich sie gekauft hatte. Ich weiß nur noch, dass ich diese tiefe Gewissheit hatte, ich müsse die Bücher jetzt lesen. Ich konnte sie nicht aus der Hand legen.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Burnout, Du hast die Wahl, Leben verändern, Leichtigkeit, Loslassen

Kreative Lösung

Es gibt immer eine Lösung

11.11.2020

Manche Dinge schleppen wir gefühlt ein Leben lang - oder doch wenigstens eine sehr lange Zeit - mit uns herum. Manchmal sind es Krankheiten, manchmal Konflikte in der Familie, manchmal persönliche Schwächen oder Fehler, die wir immer wieder machen.

Aber auch wenn es sich oft so anfühlt, nichts davon ist in Stein gemeißelt. Es gibt immer eine Lösung. Für alles.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Fehler + Lösungen, Freude leben, Innere Weisheit, Loslassen, Slow Marketing

Rennende Kuh

Stop thinking. Keep going.

23.01.2020

Uh, auf den ersten Blick erscheint dir dieser Titel vielleicht sehr merkwürdig. Einfach weitergehen, ohne nachdenken? Klingt irgendwie gedankenlos, vielleicht sogar panisch, wie die Kuh auf meinem Foto. Trotzdem lass ich das jetzt so stehen, denn ich merke, dass "Stop thinking, keep going" für mich eins der besten Lebensmottos ist - wenn es in den richtigen Kontext gesetzt wird.

Lange Zeit hielt ich Denken für meine größte Stärke. Ich konnte es schon immer gut, sagten jedenfalls meine Noten in der Schule, in der Ausbildung, im Studium. Und schließlich braucht man gutes, kritisches, waches Denken überall - beim Abwägen von Vor- und Nachteilen für Entscheidungen, beim Aufbau eines Businesses, beim Anlegen von Geld, beim Wählen der richtigen Partei ...

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Erfolgsrezepte, Leichtigkeit, Loslassen, Prioritäten setzen, Vertrauen

grüne Wiese

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht

16.01.2020

Müsste man mich in eine Schublade stecken, würde ich wohl als schneller Mensch gelten. Ich mag es, wenn es voran geht. Wenn die Dinge in Bewegung kommen. Warten ist nicht meine Stärke, Ungeduld mein zweiter Vorname.

Lange Zeit glaubte ich, ich müsse das ablegen. Schnelligkeit war für mich ein Synonym für Stress, den ich ja loswerden wollte.

Heute sehe ich da neue Zusammenhänge. Ich sehe, dass es paradoxerweise schneller geht, wenn ich aufhöre, mich darum zu sorgen. Ich sehe, wie schwer mir das fällt. Ich sehe, dass der Stress nicht von der Schnelligkeit kommt, sondern von dem Gedanken, dass ich für genau diese Schnelligkeit sorgen müsse (und welcher Kreislauf dahinter steckt).

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Gelassenheit, Innere Weisheit, Leichtigkeit, Loslassen, nicht stressen lassen, Teufelskreis

Katze schaut skeptisch

Ja!nuar Challenge - was ist Widerstand und warum hilft er mir nicht?

09.01.2020

Heute startet meine Ja!nuar Challenge - akzeptiere, was ist.

14 Tage lang üben wir gemeinsam, den Widerstand in unserem Leben zu reduzieren. 14 Tage lang gibt es von mir einen täglichen Impuls, Gedankenanstoß oder eine Information zu den Hintergründen. 14 Tage lang beobachten wir, wo wir noch Widerstand leisten, und was es mit uns und unserem Leben macht, wenn wir ihn loslassen.

Bist du dabei? Hier kannst du dich kostenlos anmelden.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Ja!nuar Challenge, Loslassen, nicht stressen lassen

Katze im Körbchen

Die größte Challenge beim Nähen (und was das mit deinem Business zu tun hat)

19.08.2019

Gerade habe ich für meine Katze ein Körbchen genäht, damit sie bei mir auf dem Schreibtisch schlafen kann, während ich arbeite. Es ist doch ganz gut geworden, oder? Ein Stiftekörbchen hab ich mir dann gleich noch dazu gemacht.

Dabei habe ich festgestellt, wie viele Parallelen es zwischen dem Nähen und einem Business gibt. Beides müssen wir erstmal lernen. Wir hangeln uns Schritt für Schritt voran, testen es am Anfang aus, und gehen dann Schritt für Schritt größere und herausfordernde Projekte an. Manchmal scheint es ewig nicht voranzugehen und wir haben keinen Plan, ob wir auf dem richtigen Weg sind, und dann kommt plötzlich der Durchbruch.

Aber weißt du, was das Herausforderndste am Nähen ist?

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: aufgeben oder weitermachen, Gelassenheit, Herausforderungen, Ja-Sagen, Loslassen, Vertrauen

Alte glückliche Frau

Du weißt nicht mehr weiter? Eine Möglichkeit für mehr Klarheit.

14.06.2019

Das Leben stellt uns immer wieder vor Herausforderungen. Meist finden wir das nicht so toll. Aber wenn man von etwas Abstand schaut, ist das doch gut und sinnvoll - wie langweilig wäre es, wenn immer alles genau so laufen würde, wie wir uns das vorstellen. Außerdem wachsen wir an jeder Aufgabe. Aber wenn man mittendrin steckt in so einer Herauforderung, wo es weder vor noch zurück zu gehen scheint, wo man im Kopf immer wieder Für und Wider abwägt und dann doch nicht ins Handeln kommt, oder wo alles, was man probiert, nicht zu funktionieren scheint, dann ist das überhaupt nicht lustig.

Ich habe etwas für mich gefunden, was mir sehr oft hilft. Je häufiger ich diese Methode anwende, desto schneller und zuverlässig wirkt sie. Diese Methode möchte ich jetzt gerne mit dir teilen.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Herausforderungen, hör auf dein Herz, Loslassen, Vertrauen

Krokusse unter altem Laub

Jahres-Challenge 2019. März: Entrümpeln

28.02.2019

Im Januar lief mir immer wieder ein wunderbarer Satz über den Weg:

Was dich nicht glücklich macht, kann weg.

Im Februar habe ich selbst im Haus ein wenig umgeräumt. Dabei hab ich auch auf dem Dachboden aufgeräumt und auch einiges aussortiert. Ich habe es verkauft, verschenkt oder gespendet. Bei uns im Nachbarort ist ein An- und Verkauf, dessen Einnahmen ausschließlich für einen guten Zweck verwendet werden. Ich habe da selbst schon oft was gekauft, und zwar echte Schnäppchen. Deshalb gebe ich mein Zeug, das ich nicht mehr brauche, immer gerne da hin.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Entrümpeln, Glaubenssätze, Jahres-Challenge 2019, Loslassen

Mach dir dein Business, wie es für DICH passt - Interview mit Jesta Phoenix

Mach dir dein Business, wie es für DICH passt - Interview mit Jesta Phoenix

22.02.2019

Mein allererstes Interview. Ich war so aufgeregt, dass ich sogar vergessen habe, meine Interview-Partnerin zu begrüßen ...

Aber es hat alles geklappt, die Technik hat mich nicht im Stich gelassen, obwohl ich zugeben muss, dass sie mich ziemlich ins Schwitzen gebracht hat. Ich weiß jetzt gefühlt alles über mp3, wav, Audacity, Import, Export, Zoom ...

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: authentisch sein, Erfolgsrezepte, Gelassenheit, Interview, Loslassen

Ein Nein schafft Platz zum Wachsen

09.11.2015

nein-sagenWir können es nicht allen recht machen. Und trotzdem versuchen wir es immer wieder. Ist doch seltsam, oder? Jeder weiß, dass Nein sagen total wichtig ist, aber die meisten tun sich unheimlich schwer damit.

Deshalb bin ich sehr froh, dass Katrin Klemm von Bella4Business eine Blog-Parade zum Thema Nein-Sagen ins Leben gerufen hat, und ich meinen Senf dazu geben kann.

Die Ich-kann-nicht-nein-sagen-Krankheit betrifft nämlich auch viele Selbständige, die sich damit jedoch enorm Wachstumschancen verbauen können. Denn wer immer nur Ja sagt zu den Wünschen, Erwartungen und Bedürfnissen anderer, für den bleibt kein Platz für ein Ja - natürlich in erster Linie zu sich selbst, zu eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Aber auch ganz bewusst zu anderen, wenn man es wirklich will.

zum Beitrag »

Kategorien: Aus dem Nähkästchen | Schlagworte: Blog-Parade, Loslassen, Wohlfühlen

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten