Schlagwort "Selbstreflektion"

Faschingsmaske

Warum "So bin ich halt" nicht wahr ist

04.03.2020

So bin ich halt. Kennst du diesen Satz von dir? Welche "Macken" und Schwächen nimmst du damit in Kauf? Welche Dinge glaubst du, nicht angehen zu können?

Ich zeige dir heute, wie du damit deine Welt unnötig klein hältst - und warum dieser Satz niemals wahr ist.

So bin ich halt war lange Zeit eine meiner liebsten Ausreden. Allerdings war mir nicht bewusst, dass es eine Ausrede ist. Für mich war es absolut wahr.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Angst, Freiheit, ins Tun kommen, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflektion, Selbstvertrauen

Hund schuldig Chaos

Was ist, ist. Aber sei dabei ehrlich zu dir.

11.08.2019

Dinge passieren. Manche gefallen uns gut, andere weniger. Die Kunst ist, auch die zu akzeptieren, die wir uns freiwillig nicht so ausgesucht hätten.

Jemand drängelt sich an der Kasse vor. Jemand schreit dich an oder behandelt dich ungerecht. Du verlierst dein Handy oder deine Geldbörse. Der Nachbar mäht sonntags den Rasen, wenn du Mittagsschlaf machen möchtest (oder dein Kind). Du hast gerade Wäsche aufgehangen, da regnet es. Die Schnecken (oder das Kaninchen des Nachbarn) haben deinen jungen Salat im Garten gefressen ...

Es gibt so viele Dinge im Leben, über die wir uns aufregen oder ärgern könnten.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Achtsamkeit, Akzeptanz, Hier und Jetzt, Ja-Sagen, Konflikte lösen, Selbstliebe, Selbstreflektion

Grumpy Cat wütend

Was passiert, wenn ich nicht in meiner Freude bin

09.08.2019

Es ist Freitag Nachmittag, und der Tag ist eigentlich ganz gut gelaufen. Es steht nur noch ein Meeting an, mit meinen Mitarbeitern, für das Marketing unseres Website-Systems. Ich bin guter Dinge - und merke nicht, wie müde und geschafft ich schon bin.

Das Meeting verläuft dann leider nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Auch die Mitarbeiter sind müde, und die Ideen halten sich in Grenzen, so dass ich gefühlt die Einzige bin, die etwas zu dem Meeting beiträgt.

Dann dieser eine Gedanke. Immer muss ich alles alleine machen. Ich kenne ihn bereits. Und ich weiß, dass er nicht wahr ist, und doch übernimmt er mein System innerhalb von Millisekunden, ohne dass ich was dagegen tun kann. Ich bin von einem Augenblick zum anderen voll in meinem Opferbewusstsein gefangen, tue mir selbst leid, fühle plötzlich auch meine Erschöpfung und beende das Meeting - und die Woche - voller Frust.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: inneres Kind, Mitgefühl, Selbstliebe, Selbstreflektion, Wut

tagebuch schreiben

Schreib mal wieder Tagebuch

12.06.2019

Anfang dieses Jahres habe ich mir selbst ein Geschenk gemacht: Ich habe mein Business-Tagebuch 2013 bis 2017 drucken und binden lassen. Das war ein Gefühl wie Weihnachten, als das Buch ankam. Wunderbar.

Aber noch viel wunderbarer ist, was für eine tolle Fundgrube das ist. Ich finde darin nicht nur tausende Ideen, Überlegungen, Auflistungen usw., sondern ich kann staunend beobachten, wie ich mich über die Jahre weiterentwickelt habe. Viel mehr nämlich als mir bisher bewusst war.

Irgendwann 2013 arbeitete ich mit einer Mentorin zusammen, es ging um das Geldthema (an dem ich ziemlich oft dran war). Sie stellte mir eine Aufgabe, die ich schriftlich beantworten sollte, und weil ich das nicht sofort konnte, sondern erstmal nachdenken musste, legte ich mir ein Textdokument an. So entstand mein Tagebuch. Über die Zeit trug ich dort immer wieder mal etwas ein, wenn ich eine Erkenntnis hatte oder etwas besonders Bemerkenswertes passiert war.

zum Beitrag »

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Energie anheben, Journaling, Morgenseiten, Selbstreflektion, Tagebuch

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten