« Zur Blog Startseite

Suchergebnisse "Usability"


Formulare: Weniger ist mehr

Wussten Sie, dass lange Formulare auf Websites und in Shops teuer sind? Eine amerikanische Untersuchung fand 2010 heraus, dass pro zusätzlichem Formularfeld etwa 1,50 Euro mehr pro Neukunde an Marketing-Budget kalkuliert werden muss. Bei langen Formularen wird weniger verkauft, das heißt, Kunden haben eine größere Hemmschwelle, sich zu registrieren (oder anzufragen, oder wozu immer das Formular gedacht ist). Ergo muss ein größeres Marketing-Budget aufgebracht werden, um die Besucherzahlen entsprechend zu steigern.

Noch teurer wird es laut der Studie, wenn Sie nach der Telefonnummer fragen – hier müssen Sie sogar 3,50 Euro pro Neukunde einplanen.

Weiterlesen »

Kategorie: Umsatz ankurbeln | Schlagwörter: , , , ,


Anpassung der USt-ID-Prüfung von OXID, um unnötige Bestellabbrüche zu vermeiden

Deutschland und Europa - Konzept Demokratie, Einwanderung und Wirtschaft

Wenn Sie wie wir Produkte oder Leistungen anbieten, die für Unternehmen aus der EU umsatzsteuerfrei geliefert werden können, dann nutzen Sie vermutlich wohl oder übel die USt-ID Prüfung von OXID im Bestellvorgang.

Diese Prüfung ist leider nicht so zuverlässig wie sie sein sollte, weil der dahinter liegende Online-Validierungsservice immer wieder nicht erreichbar oder fehlerhaft ist. Das führt dann schnell mal zu Bestellabbrüchen, weil OXID solche Fehler unzureichend behandelt.

Der Kunde erhält nämlich einfach bei allen Fehlern, die OXID nicht kennt, die Meldung – UStID ist fehlerhaft. Und OXID kennt nicht allzu viele Fehler. Wenn der Kunde seine UStID korrekt angegeben hat, und der Fehler eigentlich auf dem nicht erreichbaren (oder fehlerhaften) Dienst basiert, ist die Verwirrung perfekt – und der Kunde bricht entnervt die Bestellung ab.

Weiterlesen »

Kategorie: Pimp your Shop | Schlagwörter: , , , , ,


OXID Tutorial: Wie Sie einzelne Artikel aus dem Warenkorb entfernen lassen

DO IT !

In OXID eShop ist das Entfernen von Artikeln aus dem Warenkorb eher etwas mühsam und nicht intuitiv. Entweder setzt man ein Häkchen in die Entfernen-Checkbox des Artikels und klickt dann Entfernen, oder man setzt die Menge auf „0“ und aktualisiert dann den Warenkorb.

Machen Sie es Ihren Kunden einfacher. Weil es ganz viele Möglichkeiten gibt, einen Entfernen Button oder Link an die Artikel im Warenkorb anzudocken, haben wir diesmal nicht ein Modul dafür geschrieben, sondern ein kleines Tutorial. Darin gehen wir Schritt für Schritt vor, um die fehlende Funktion in OXID eShop zu integrieren.

Weiterlesen »

Kategorie: Pimp your Shop | Schlagwörter: , , , , , ,


PayPal Plus und die optische Integration in Ihren OXID Shop

PayPal Plus ist in aller Munde, also zumindest unter Shopbetreibern. Bietet es doch in einer einzigen Schnittstelle und zu überschaubaren, und vor allem umsatzabhängigen (nicht fixen) Gebühren die wichtigsten und attraktivsten Zahlungsarten aus einer Hand – Lastschrift, Rechnung und Kreditkarte.

Es gibt fertige Module, mit denen PayPal Plus in OXID eShop integriert werden kann. Sogar ein kostenloses von OXID selbst. So weit, so gut.

Doch da PayPal Plus für den Shop wie eine einzige Zahlungsart agiert (obwohl es doch mehrere sind), ist eine ansprechende optische Integration nicht so einfach. Insbesondere wer neben PayPal Plus noch andere Zahlungsarten anbietet, wie Vorkasse, Sofortüberweisung oder Nachnahme, wird hier eher unzufrieden sein. Denn PayPal Plus richtet sich nicht nach dem Shop-Layout, die „PayPal Wall“, in der dann die einzelnen Zahlungsarten von PayPal Plus auswählbar sind, wird vielmehr in einem eigenen Bereich und nach den eigenen optischen Vorstellungen von PayPal geladen. Das Ergebnis ist eine unattraktive Zahlungsarten-Auswahlseite, die nicht so recht ins Corporate Design passt und die vor allem sehr unübersichtlich wirkt, weil die Zahlungsarten so inkonsistent dargestellt werden.

Weiterlesen »

Kategorie: Pimp your Shop | Schlagwörter: , , , , ,


Tutorial: Artikellisten sortieren in OXID eShop

Briefmarkensammlung

Standardmäßig können Artikellisten in OXID eShop (z. B. in den Kategorien) vom Kunden per Klick nach Titel und Preis auf- und abwärts sortiert werden.

Diese Sortierung lässt sich relativ einfach anpassen und erweitern, so dass sich Produkte z. B. auch nach Neuheiten oder Bewertung sortieren lassen.

Ich will Ihnen heute zeigen, wie es geht, und welche Fallstricke es gibt. Weiterlesen »

Kategorie: Pimp your Shop | Schlagwörter: , , , ,


Heißer Tipp für Ihr Bücher-Regal: „Handbuch Online-Shop“

Online-Händler haben viel um die Ohren. Viele Kenntnisse sind erforderlich, um einen Shop zum Erfolg zu führen: wirtschaftliche, technische, Wissen über Suchmaschinen, Marketing, Sortiment, Verkaufsförderung, Prozessoptimierung, Qualitätsmanagement und Kundenservice, Trends und Recht.

Ich finde auch, dass es immer mehr und immer unübersichtlicher wird. Es gibt immer wieder neue Zahlarten, neue Trends, neue APIs, innovative Mitbewerber, Branchen-Quasi-Standards, neue Shopsysteme, Abmahnfallen und Urteile und und und.

Da macht ein Buch, das mit mehr als 700 Seiten Antworten auf alle (oder zumindest viele) dieser Fragen verspricht, neugierig.

Weiterlesen »

Kategorie: Aus dem Nähkästchen | Schlagwörter: , , , , ,


Super Dankeseite – Ihr Päckchen ist auf dem Weg zu Ihnen!

Vor einigen Tagen habe ich mir bei Loesdau eine neue Reithose gekauft.

Der Shop an sich ist schon sehr benutzerfreundlich und hat viele nette Details, die das Einkaufen erleichtern.

Aber besonders toll fand ich die Danke-Seite nach meiner Bestellung. Schauen Sie mal (bei Klick wird das Bild größer):
Weiterlesen »

Kategorie: Aus Kundensicht | Schlagwörter: , ,


Interne Links – die SEO Geheimwaffe für Ihre Website & Ihren Shop

Pfeile in verschiedene RichtungenInterne Links. Irgendwie hatte ich das Bedürfnis, dazu mal was zu schreiben.

Denn kaum etwas wird so stiefmütterlich behandelt und hat dabei doch so ein riesiges Potenzial für die Suchmaschinen-Optimierung, wie interne Links.

Über externe Links wird dagegen andauernd irgendwas geschrieben.

Dabei sind interne Links nicht nur ein wichtiger Rankingfaktor, sondern sie verbessern auch die Usability und können somit auch direkt zu mehr Umsatz führen! Außerdem sind sie etwas, dass Sie als Shopbetreiber ganz leicht selbst tun können, um Ihren Shop SEO-mäßig voranzubringen. :)
Weiterlesen »

Kategorie: Umsatz ankurbeln | Schlagwörter: , , , ,


Tutorial: Pflichtfelder für Kunden ändern in OXID eShop

OXID Shop RegistrierungPflichtfelder in Formularen sind Felder, die Kunden (Besucher) zwingend ausfüllen müssen. Wenn sich ein Neukunde in einem OXID Onlineshop registriert (oder bestellt), machen Pflichtfelder Sinn, denn so lässt sich sicherstellen, dass die Adresse vollständig ist und die Bestellung rasch ausgeliefert werden kann.

In OXID Shops sind Pflichtfelder für die Registrierung bzw. Bestellung bereits voreingestellt.

Manchmal ist es aber auch nötig, diese Pflichtfelder für den eigenen Shop anzupassen, also andere Felder zusätzlich zur Pflicht zu machen oder Pflichtfelder zu entfernen. Das geht in OXID relativ easy – wenn man weiß wie (und das erkläre ich  jetzt).
Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , , , , ,


Wo ist die Fehlermeldung? Auflösung :)

Na, haben Sie schön gesucht?

Hier sehen Sie die Fehlermeldung:

mit_Rahmen_www_lidl_de_de_lidl-mobile_s1201

Na, sehen Sie sie? Hier nochmal zur Verdeutlichung etwas größer:

Wo ist die Fehlermeldung - größer

 

Kategorie: Aus dem Nähkästchen | Schlagwörter: , , ,


Piwik