« Zur Blog Startseite

Suchergebnisse "Webhosting"


Prüfen Sie Ihr SSL-Zertifikat (und lassen Sie sich nicht abwimmeln) … David vs. Goliath

Hartnäckigkeit zahlt sich oft aus, besonders, wenn Klein gegen Groß kämpft, bzw. Laie gegen Profi. Das hat sich letzte Woche bei einer unserer Kundinnen wieder einmal gezeigt.

Doch von vorne:

Am Dienstag rief uns eine aufgelöste Kundin an. Ihr Shop war in vielen Browsern auf Grund einer Sicherheitswarnung (Meldung „Certificate not valid for domain name„) nicht mehr erreichbar. Kunden beschwerten sich bereits und sie brauchte dringend Unterstützung. „Am Wochenende war noch alles in Ordnung“ – sagte sie.

Unsere erste Vermutung war das eingebundene SSL-Zertifikat, denn das ist bei einer Sicherheitswarnung das Naheliegendste. So prüften wir die fehlerfreie Einbindung aller Referenzen auf der Shopseite, sowie die Gültigkeit des Zertifikates. Augenscheinlich war alles in Ordnung. Das Problem konnte also nur im Zertifikat selbst bzw. in dessen Einrichtung liegen, was ja auch aus der Meldung hervorgeht, und so baten wir unsere Kundin, mit ihrem Hoster in Kontakt zu treten.

Weiterlesen »

Kategorie: Aus dem Nähkästchen | Schlagwörter: , , , ,


Teure Shop-Ausfälle vermeiden

Closed Schild

Der Ausfall des Online-Shops – egal ob nur teilweise oder komplett – ist der Horror eines jeden Shopbetreibers. Denn Ausfälle kosten nicht nur den direkt entgangenen Umsatz, der während der Ausfallzeit ausgeblieben ist. Sie kosten oft auch massiv Image, und die Kunden, die während eines Ausfalls entnervt zur Konkurrenz wechseln, kommen selten zurück.

Richtig böse wird es, wenn der Ausfall vom Shopbetreiber selbst lange Zeit nicht entdeckt wird.

Und besonders bitter sind solche Ausfälle zur jeweiligen Hochsaison des Shops, im Weihnachtsgeschäft – oder was auch immer je nach Sortiment die Hauptumsatzzeit ist. Gerade in dieser Zeit sind Ausfälle jedoch umso wahrscheinlicher, weil der Shop hier einfach am stärksten frequentiert ist.

Weiterlesen »

Kategorie: Recht & Sicher | Schlagwörter: , , , ,


PHP Umstellung – Ankündigung nicht auf die leichte Schulter nehmen!

Achtung - PHP UmstellungZur Zeit aktualisieren viele Hoster die PHP Version auf PHP 5.6 oder gar PHP 7.

Das ist auch nötig, denn PHP 5.4 und jünger wird nicht mehr weiterentwickelt. Sprich, auch offene Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen.

Diese PHP Umstellungen werden immer vom Hoster mindestens einige Tage im Voraus angekündigt.

Nehmen Sie diese Ankündigungen nicht auf die leichte Schulter! Die PHP-Umstellung kann dazu führen, dass die Website oder der Shop nicht mehr läuft.

Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , , ,


So klappt der WEB-Hosting Umzug für E-Mail Postfächer reibungslos

Laufender PostboteEin Umzug der Website von einem Provider zum anderen lässt sich oft nicht vermeiden. Das ist einfach der Lauf der Dinge: So wie sich Ihr Unternehmen und Ihre Website verändern, ändern sich auch die Ansprüche an Service und Leistungen des Hosting-Dienstleisters.

In der Regel ist das auch weiter keine große Sache, die Domain wird umgezogen, das läuft ja alles automatisch im Hintergrund, und nach einer Umstellzeit, in der alle Internetrouter weltweit aktualisiert werden, ist die neue Website auf dem neuen Server auch für alle Rechner erreichbar.

Leider sind mit dem Domainumzug aber immer auch alle E-Mail Postfächer betroffen, die an der Domain hängen, also die, die auf @ihr-domainname.de enden.

Weiterlesen »

Kategorie: Zeit, Geld & Nerven | Schlagwörter: , , ,


Piwik