Schlagwort "Wordpress"

Mobiles Layout oder responsive Design - was ist was und was ist besser?

10.04.2015

Mobile GeräteImmer mehr Websites werden von mobilen Geräten aus angesehen. Das Surfen zwischendurch oder von unterwegs ist beliebt.

Ob es auch Spaß macht, ist immer von der angesurften Website abhängig. Und dabei zum großen Teil, ob die Website-Darstellung - das Layout - "für mobile Geräte optimiert" ist.

Auf englisch heißt das übrigens "mobile-friendly" - handyfreundlich. Klingt viel schöner, finde ich.

Und handyfreundliche Websites sind nicht nur gut für Besucher, sondern in zunehmendem Maße auch für die Suchmaschinen-Positionierung.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Mobiles Layout, OXID eShop, Responsive Design, Wordpress

Idee: Wordpress als Unternehmens-Wiki

24.08.2012

Ich verwende es schon lange. Neuerdings fangen auch einige meiner Kunden damit an (von mir angestiftet).

Wir nutzen Wordpress als Unternehmens-Wiki.

Was ist ein Wiki?

Fast jedem ist Wikipedia ein Begriff. Da steckt ja das Wiki schon im Namen. Ein Wiki ist eine Art Wissensportal, es sammelt Informationen zu einem bestimmten Thema.

Wozu Unternehmens-Wiki?

zum Beitrag »

Kategorien: Zeit, Geld & Nerven | Schlagworte: Ideen, Wordpress

Wordpress mal anders: Als Hilfe-System

30.01.2011

Ja, ich gebe es zu. Im Augenblick häufen sich meine Artikel zu Wordpress. Das liegt vor allem an den spannenden Projekten, die ich zur Zeit damit umsetze. Wordpress ist eben mehr als nur ein Blog-System, es hat sich mittlerweile als einfach bedienbares Mini-CMS etabliert.

So lässt sich Wordpress auch als Hilfe-System für einen Webshop oder ein Webportal nutzen. Mit einem Plugin für Mehrsprachigkeit - z. B. WPML Multilingual CMS - ist das sogar in mehreren Sprachen möglich.

Die alte Online-Hilfe eines Webshops, den ich seit Längerem betreue, war nicht mehr zeitgemäß: Die Hilfeseiten mussten lokal ediert, dann kompiliert und anschließend hochgeladen werden. Ein umständlicher Weg.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: aus der Praxis, Ideen, Kundenprojekte, Wordpress

Ricky erklärt das Web: Was ist ein Blog?

26.01.2011

RickyHallo, ich bin Ricky. Die WEB-Architektin lässt mich jeden Monat im WEB-Letter einen Internet-Begriff erklären. Dieser hier erschien im WEB-Letter Nr. 1 (Januar 2010).

Was ist eigentlich ein Blog? Ganz einfach: Das Wort kommt von Weblog (Web-Log), genauer Web-Logbuch (ein Logbuch kennst du doch - von Fluch der Karibik, oder). Tatsächlich ist es anfangs mehr für private Tagebücher genutzt worden (das war Mitte der 90er, also schon ganz schön lange her). Dann haben es irgendwann die Unternehmer für sich entdeckt. Nein, die schreiben jetzt hier nicht Tagebuch, um ihre strapazierte Psyche zu kurieren, sondern informieren Kunden, und solche, die es gerne werden möchten, über ihr Unternehmen.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Blog, Glossar, Ricky erklärt das Web, Wordpress

Wordpress: 10 Punkte für mehr Sicherheit (vor dem Start)

22.01.2011

Mit Wordpress ist ein neues Weblog-System schnell eingerichtet. Die einfache Installation und die intuitive Benutzeroberfläche verleiten dazu, einfach loszulegen: Kategorien anlegen, Artikel schreiben, Publizieren, fertig!

Doch halt. Bevor Sie Ihre ersten Artikel online stellen (oder überhaupt die URL Ihres Blogs herausgeben), sollten Sie einige Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Denn Wordpress ist sehr populär und damit öfter Opfer von Angriffen als weniger bekannte Websysteme.

zum Beitrag »

Kategorien: Recht & Sicher | Schlagworte: Blog, Checkliste, Security, Sicherheit, Wordpress

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten