Ein großer Hoster hat Anfang des Jahres seine Kunden zur Umstellung auf die aktuelle PHP-Version gezwungen. Das hat viele Unternehmer und Selbständige in ziemliche Bedrängnis gebracht, weil sie in Zugzwang gesetzt wurden und Entscheidungen treffen mussten.

Ich finde das aber gut so. Denn oft werden solche wichtigen Updates lange verdrängt, manchmal jahrelang, wenn man sie nicht zu einer dringenden Angelegenheit macht – und der Preis dafür ist eine immer höhere Angriffsfläche für Hacker und andere Angreifer. Und das ist tatsächlich ein hohes Risiko, das vielen Unternehmen noch lange nicht so bewusst ist, wie es eigentlich sein sollte.

Weiterlesen »