Modul-Dokumentation „ReMailing + Warenkorb speichern“

Allgemeine Infos zum Modul und zu uns 😊

Was das Modul kann

  1. Mit ReMailing kannst du (potenzielle) Kunden, die den Kauf abgebrochen haben, per E-Mail "reaktivieren" (ReMail), also an die nicht zu Ende geführte Bestellung erinnert. Der Versand dieser Mail kann per Knopfdruck oder vollautomatisch erfolgen. Über verschiedene Einstellungen kannst du festlegen, welche Kunden informiert bzw. nicht informiert werden sollen.
  2. Warenkörbe bleiben in OXID eShop nur für die Dauer einer Sitzung (je nach Hoster ca. 30 – 60 Minuten) gespeichert. Erst wenn Kunden sich anmelden, werden Warenkörbe dauerhaft gespeichert (wenn du es nicht deaktiviert hast), werden jedoch erst wieder abgerufen, wenn der Kunde sich erneut einloggt. Mit diesem Modul kannst du Warenkörbe im Cookie auf dem Rechner des Kunden speichern –und zwar dauerhaft über einen beliebig langen Zeitraum. Preise, Verfügbarkeit usw. werden dabei nicht mit gespeichert, sondern geprüft und aktualisiert, wenn der Kunde nach Ablauf der Shop-Sitzung erneut auf den Shop zugreift.
  3. Wenn Artikel nicht lieferbar sind, kannst du deinen Kunden die Möglichkeit geben, sich für einen Informationsservice anzumelden. Damit erhalten diese eine Mail, sobald das gewünschte Produkt wieder verfügbar ist. Der Versand der Infomail kann per Knopfdruck oder vollautomatisch erfolgen.

Alle Texte der E-Mails, die vom Modul versendet werden, kannst du selbst anpassen. Mit dem Modul werden diese Mailtexte jedoch schon vorkonfiguriert, so dass du direkt nach der Installation mit der Nutzung loslegen kannst.

Brauchst du Hilfe oder hast du Fragen zum Modul?

Dann schreib uns! Wir sind jederzeit gerne für dich da.

Hier findest du alle Kontaktmöglichkeiten.

Schildere uns dein Problem oder deine Herausforderung, gemeinsam finden wir eine Lösung.

Für alle unsere OXID Module kannst du auch einen Installationsservice zum Festpreis buchen. Wir installieren dir das Modul und richten es initial für dich ein.

Übrigens – deine Zugangsdaten (ftp und Shop-Admin) kannst du uns einfach und sicher über diesen Link zukommen lassen.

Weitere Tipps, Infos + Modul-Updates

Wenn du an weiteren Tipps für deinen Shop und dein Marketing interessiert bist, abonniere unseren kostenfreien Newsletter. Dort informieren wir auch über wichtige OXID- und Modulupdates.

OXID Updates, Programmierung und Support

Wenn du über das Modul hinaus einmal Unterstützung bei deinem OXID Shop (bzw. wenn du eine Agentur betreibst, dem Shop deines Kunden) benötigst, sprich uns gerne an. Wir sind drei auf OXID spezialisierte Entwickler und machen OXID Shops seit 2010.

Installation des Moduls

Bei Update: Modul deaktivieren

Wenn du das Modul bereits nutzt, deaktiviere es bitte zuerst unter Erweiterungen → Module.

Dateien kopieren

Entpacke die ZIP-Datei, kopiere dann den Inhalt des Ordners copy-this per FTP in dein Shop-Verzeichnis.

Wichtig: Achte darauf, dass die Dateien im Binärmodus übertragen werden.

Modul registrieren

Ab OXID 6.2 müssen Module, die per FTP aufgespielt werden, zusätzlich per Composeraufruf registriert werden, damit sie im Admin angezeigt werden.

Verbinde dich dazu per SSH-Konsole mit deinem Server. Wechsel ins Verzeichnis deines Shops in die Ebene in der sich auch die Verzeichnisse "vendor" und "source" befinden. Ggf. muss dem folgenden Befehl der Pfad zur korrekten PHP-Version vorangestellt werden:

Ersetze bitte den Platzhalter [ModulId] durch den Verzeichnisnamen des Moduls, z.B. "dwa_csvexport"

vendor/bin/oe-console oe:module:install source/modules/dwa/[ModulId]

Modul aktivieren

Gehe in den Adminbereich deines Shops und dort auf Erweiterungen → Module. Wähle dort das Modul aus und klick im Reiter „Stamm“ auf „Aktivieren“.

Wichtig: Falls du eine Fehlermeldung erhältst, oder nach dem Aktivieren z.B. deine Artikel nicht mehr angezeigt werden, hat die automatische Aktualisierung der Views nicht geklappt. Gehe in diesem Fall einfach auf Service → Tools und aktualisiere die Views manuell.

Tmp-Verzeichnis leeren

Lösche alle Dateien bis auf die .htaccess aus dem tmp-Verzeichnis deines Shops.

Konfiguration

Bitte konfiguriere nun das Modul wie unten beschrieben – je nachdem, welche der Funktionen du verwenden möchtest. Alle Funktionen dieses Moduls sind optional und müssen erst aktiviert werden. Damit Mails automatisiert versendet werden, ist außerdem die Einrichtung eines (oder mehrerer) Cronjobs notwendig. Auch dazu findest du unten weitere Informationen.

Allgemeine Informationen

Cronjobs

Damit die E-Mails, die dieses Modul zur Verfügung stellt, automatisch versendet werden können, müssen entsprechende Cronjobs eingerichtet werden.

Du hast dazu zwei Möglichkeiten:

  1. Du richtest für jede der Modul-Funktionen einen eigenen Cronjob ein. Die Cronjob-URL findest du jeweils unter dem entsprechenden Menüpunkt im Backend (Menü ReMailing).
  2. Du richtest einen einzigen Cronjob ein, der alle aktivierten Funktionen in einem Rutsch ausführt. Die Cronjob-URL lautet dann http://deine-shop-url/?cl=dwa_remailing_cron&mailType=all
    Ersetze deine-shop-url durch die Hauptadresse deines Shops! Benötigst du Hilfe bei der Einrichtung des Cronjobs oder bietet dein Hoster keine Cronjobs an? Sprich uns einfach an, wir machen dir gern ein Angebot.

Übersicht über die CMS Snippets

Das Modul bringt diverse CMS-Snippets mit, mit denen du verschiedene Texte – insbesondere natürlich die in den E-Mails – selbst anpassen kannst. Bitte achte darauf, alle zu einer Funktion gehörenden Snippets zu aktivieren, damit die Funktion fehlerfrei ausgeführt wird! Alle modulzugehörigen CMS-Snippets werden bei Installation des Moduls bzw. Modulupdates automatisch angelegt. Sie müssen jedoch von dir ggf. noch aktiviert oder angepasst werden. Alle modulzugehörigen Snippet-Idents beginnen mit dwa_rm_. Alle Snippets werden standardmäßig auf Deutsch und Englisch vorbereitet. Wir gehen dabei davon aus, dass ID 0 = Deutsch, ID 1 = Englisch ist. Wenn das bei deinem Shop abweicht, passe die Texte bitte entsprechend an. Achtung: Wenn du einen Texteditor verwendest, deaktiviere diesen für die Plain Text Snippets:

  • dwa_rm_remindermail_plain
  • dwa_rm_remindermailafter_plain
  • dwa_rm_stockinfomail_plain
  • dwa_rm_nlremindermail_plain
  • dwa_rm_productreview_plain
  • dwa_rm_productreviewafterplain

Spezielle Informationen zu den Snippets erhältst du im jeweiligen Kapitel zur zugehörigen Funktion.

dwa_rm_remindermail
Text für die ReMailing E-Mail (HTML Format), also die, die an den Warenkorb erinnert, oberer Bereich (über dem Warenkorb)
Titel = Betreff der versendeten Mail

dwa_rm_remindermail_plain
Text für ReMailing E-Mail (Plain Text Format), oberer Bereich

dwa_rm_remindermailafter
Text für ReMailing E-Mail (HTML Format), unterer Bereich (unter dem Warenkorb)

dwa_rm_remindermailafter_plain
Text für ReMailing E-Mail (Text Format), unterer Bereich

dwa_rm_stockinfomail
Text für Artikel-wieder-lieferbar E-Mail (HTML Format)
Titel = Betreff der E-Mail

dwa_rm_stockinfomail_plain
Text für Artikel-wieder-lieferbar E-Mail (Plain Text Format)

dwa_rm_mailinfo
Infotext, der erscheint, wenn der Kunde sich für die Lager-Info Mail registriert hat

dwa_rm_nlremindermail
Text für Opt-In Erinnerung E-Mail (HTML Format)
Titel = Betreff der E-Mail

dwa_rm_nlremindermail_plain
Text für Opt-In Erinnerung E-Mail (Plain Text Format)

dwa_rm_productreview
muss aktiviert werden, damit Einladungen zur Produkt-Bewertung versendet werden!
Text für Einladung zur Produkt-Bewertung E-Mail (HTML), oberer Bereich (über den gekauften Artikeln)
Titel = Betreff der E-Mail

dwa_rm_productreview_plain
Text für Einladung zur Produkt-Bewertung E-Mail (Plain Text Format), oberer Bereich

dwa_rm_productreviewafter
Text für Einladung zur Produkt-Bewertung E-Mail (HTML Format), unterer Bereich (unter den gekauften Artikeln)

dwa_rm_productreviewafterplain
Text für Einladung zur Produkt-Bewertung E-Mail (Plain Text Format), unterer Bereich

Warenkorb im Cookie speichern

Diese Funktion kannst du aktivieren, indem du in den Moduleinstellungen (Modul, Tab „Einstell.“, Menüpunkt „Einstellungen Warenkorb Cookie“) einen Zeitraum in Tagen > 0 angeben. Der Warenkorb wird dann in einem Cookie auf dem Rechner des Kunden gespeichert, auch wenn dieser noch nicht im Shop eingeloggt ist. So steht der gefüllte Warenkorb auch nach Tagen noch zur Verfügung. Wie lange, entscheiden Sie (empfehlenswert sind 30 - 60 Tage). Preise und Verfügbarkeit werden dabei nicht mit gespeichert, sondern jedesmal, wenn der Kunde erneut in den Shop kommt, für alle Artikel im Warenkorb geprüft und aktualisiert. Sind Artikel nicht mehr bestellbar, werden sie automatisch aus dem Warenkorb entfernt. Der Kunde erhält eine Meldung.

Warenkorb-Erinnerung versenden (ReMailing)

Wann und an wen soll die Erinnerung gesendet werden?

Bitte nimm vor Einrichtung des Cronjobs unbedingt zuerst die Einstellungen vor. Gehe dazu zum Tab „Einstell.“ im Modul und dort auf den Punkt „Einstellungen Warenkorb Erinnerung“. Du kannst neben den hier genannten Einstellungen auch bestimmte Kunden für das ReMailing sperren (über die Zuordnung zu einer Kundengruppe, siehe "Bestimmte Kunden für ReMailing sperren"). In einer der nächsten Versionen wird es auch möglich sein, den ReMailing Versand nur explizit über die Zuordnung zu einer bestimmten Kundengruppe zu erlauben. Übrigens siehst du unter ReMailing → Warenkorb-Erinnerungen immer eine Liste aller Warenkörbe, an die eine Erinnerung versendet werden würde.

Erinnerung an Kunden schicken nach x Tagen (nur mit täglichem Cronjob!)
Stelle hier ein, nach wie vielen Tagen nach Bestellabbruch Kunden eine Erinnerung erhalten sollen. Wenn der Cronjob nicht täglich läuft bzw. beim ersten Ausführen des Cronjobs ist dies das Mindestalter des Warenkorbs für eine Erinnerung. (Voreinstellung 3 Tage)

Maximales Alter der Warenkörbe in Tagen, damit Erinnerung versendet wird
Grundsätzlich versendet der Cronjob nur einmal eine Erinnerung an Kunden mit abgebrochener Bestellung. Beim ersten Ausführen des Jobs würden jedoch alle Kunden, die jemals eine Bestellung abgebrochen haben (auch vor Monaten oder Jahren) eine entsprechende Erinnerung erhalten. Um das zu vermeiden, kannst du hier noch ein maximales Alter des Warenkorbs festlegen, das nicht überschritten sein darf, wenn eine Erinnerung versendet werden soll. (Voreinstellung 10 Tage)

Erinnerung erneut senden, wenn Kunde den Warenkorb geändert hat
Ist diese Einstellung deaktiviert, erhält ein Kunde für seinen Warenkorb maximal eine Erinnerung. Eine erneute Erinnerungsmail wird erst versendet, wenn der Kunde seine Bestellung ausgeführt und anschließend einen neuen Warenkorb gefüllt hat. Wenn du die Option aktivierst, erhält der Kunde eine neue Erinnerung, wenn er sich seit der letzten Erinnerung mindestens einmal neu im Shop angemeldet, seine Bestellung jedoch wieder nicht ausgeführt hat.

Warenkorb-Erinnerung nur an Newsletter Empfänger
Ist dieses Häkchen gesetzt, wird die Erinnerungsmail nur an Kunden versendet, die für deinen Newsletter registriert sind. Außerdem enthält die Warenkorb-Erinnerungsmail immer einen Link zum Abmelden (wie gesetzlich vorgeschrieben).

Warenkorb-Erinnerung nur an Kunden
Wenn du die Option „Erinnerung nur an Kunden schicken, die bereits gekauft haben (mind. 1 Bestellung, die nicht storniert ist)“ aktivierst, werden Erinnerungen nur gesendet, wenn mindestens eine nicht stornierte Bestellung vorliegt. Diese Option ist mit der Option oben (nur Newsletter-Empfänger) kombinierbar.

Erinnerungsmail an den Shopbetreiber senden
Wenn du die Option „Erinnerungs-Mails statt an die Kunden an den Shopowner senden“ aktivierst, erhalten deine Kunden keine Mail, sondern die generierte Mail wird direkt an den eingetragenen Shopbetreiber gesendet.

Zusammenfassung für Sie als Shopbetreiber
Du kannst dir eine Zusammenfassung über die versendeten Erinnerungen per E-Mail zukommen lassen. Die E-Mail wird an die Standard Shop E-Mail geschickt und listet auf, an wen eine Erinnerungsmail versendet wurde.

E-Mail Texte anpassen und aktivieren

In der Mail, mit der der Kunde an die Fortsetzung seiner Bestellung erinnert wird, wird auch sein Warenkorb aufgelistet. Es gibt jeweils einen Text darüber und darunter, den du selbst anpassen kannst.
Bitte beachte auch unsere allgemeinen Hinweise zu den CMS-Snippets (siehe "Übersicht über die CMS Snippets").
Passe alle hier genannten Snippets an und aktiviere sie, wenn du die ReMailing (Warenkorb-Erinnerung) Funktion verwenden möchtest!

Unter Kundeninformation → CMS-Seiten finden Sie folgende CMS-Snippets zum Anpassen der E-Mailinhalte:

dwa_rm_remindermail
Steht über der Artikelliste in der Warenkorb-Erinnerungs E-Mail (HTML Format). Dieses Snippet muss aktiv sein, sonst wird keine Mail versendet! Der Titel des Snippets ist gleichzeitig der Betreff der Erinnerungsmail.

dwa_rm_remindermailafter
Steht unter der Artikelliste in der Warenkorb-Erinnerungs E-Mail (HTML Format).

dwa_rm_remindermail_plain
Steht über der Artikelliste für die Warenkorb-Erinnerungs E-Mail (Plain Text Format).

dwa_rm_remindermailafter_plain
Steht unter der Artikelliste für die Warenkorb-Erinnerungs E-Mail (Plain Text Format).

Bestimmte Kunden für ReMailing sperren

Das Modul installiert eine neue Kundengruppe (Benutzergruppe) „Kein Warenkorb-ReMailing“. Kunden, die dieser Kundengruppe angehören, erhalten kein ReMailing. Weise also Kunden, die keine Warenkorb-Erinnerung erhalten sollen, dieser Kundengruppe zu.Darüber hinaus hast du, wie oben beschrieben, die Möglichkeit, das Mailing nur an Kunden zu senden, die für den Newsletter angemeldet sind.

Warenkorb-Übersicht

Unter ReMailing → Warenkorb-Erinnerungen im Backend siehst du eine Liste aller Warenkörbe, an die bei der nächsten Cronjob-Ausführung eine Erinnerungsmail gesendet werden würde.
Diese Liste berücksichtigt immer alle deine Einstellungen (minimales und maximales Warenkorb-Alter, ob nur Newsletter-Empfänger eine Erinnerung erhalten sollen und ob du Kunden über die Benutzergruppe vom ReMailing ausgeschlossen hast).
Aus Datenschutzgründen siehst du hier nur, wie viele Artikel der Kunde aktuell in seinem gespeicherten Warenkorb hat, aber nicht, welche.

Direktlink zum Warenkorb und Tracking

Kommt in der nächsten Version (1.11).

Cronjob einrichten

Die Cronjob-URL findest du im Backend unter Remailing → Warenkorb-Erinnerungen.
Lies auch unsere allgemeinen Informationen zu Cronjobs unter "Cronjobs". Benötigst du Hilfe bei der Einrichtung des Cronjobs oder bietet dein Hoster keine Cronjobs an? Sprich uns einfach an, wir machen dir gern ein Angebot.

"Artikel wieder lieferbar" Infomail

Grund-Konfiguration

Bitte nimm vor Einrichtung des Cronjobs unbedingt zuerst die Einstellungen vor. Gehe dazu zum Tab „Einstell.“ im Modul und dort auf den Punkt „Einstellungen Info Artikel wieder lieferbar“.

Funktion "Artikel wieder lieferbar" aktivieren
Wenn du das Häkchen nicht setzt, wird für Kunden kein Info-Button angezeigt.

Kunden dürfen gewünschte Menge angeben
Wenn du das Häkchen setzt, können Kunden eine gewünschte Menge angeben, wenn sie sich für die Infomail eintragen. Der Standardwert ist 1.

minimaler Lagerbestand, damit Info versendet wird (nur für Cronjob)
Stelle hier ein, ab welchem Lagerbestand ein Artikel als „wieder lieferbar“ erkannt wird. Standardmäßig ist dies ab einem Bestand von 1 der Fall.
Wenn Kunden eine gewünschte Menge angeben, erhalten sie die Meldung erst dann, wenn diese wieder auf Lager ist (aber der minimale Lagerbestand muss trotzdem immer da sein).
Beispiel: Wenn du hier „4“ einstellst, wird die Mail an Kunden erst dann versendet, wenn der Artikel zum Zeitpunkt, wenn der Cronjob ausgeführt wird, einen Lagerbestand von mindestens 4 hat. Hat er als gewünschte Menge „6“ eingegeben, erhält er die Mail erst, wenn der Lagerbestand von 6 erreicht wurde.

Achtung – diese Einstellung gilt nicht für den manuellen Versand von Infomails, den du jederzeit aus dem Backend heraus für einzelne Kunden durchführen kannst.

Theme basiert auf
Die beiden OXID Standard-Themes Azure und Flow verwenden grundsätzlich andere Funktionalitäten für Dropdowns und Overlays. Wähle hier aus, auf welchem der beiden Themes dein Shop-Theme basiert. Wenn du Roxive verwendest, wähle hier bitte „Flow“.

Kundendaten abfragen als
Nur E-Mail Feld“ - es öffnet sich ein E-Mail Feld, in dem Kunden ihre E-Mail angeben können (ist der Kunde eingeloggt, wird seine E-Mail Adresse bereits vorgeblendet)

„vollständige Daten im Overlay“ - es öffnet sich ein Overlay, in dem (zur Zeit) auch der Vorname und Nachname des Kunden erfragt werden. Ist der Kunde eingeloggt, werden diese Daten auch hier bereits vorgeblendet.

Datenschutz-Zustimmung

Für die Benachrichtigung „Artikel wieder lieferbar“ kann optional eine Zustimmung zur Datenschutzerklärung aktiviert werden. Du findest die Option in den Moduleinstellungen (Tab „Einstellungen“ im Modul).

Modul Remailing Datenschutz

Ist die Checkbox aktiviert, ist sie immer Pflicht – d. h. der Kunde kann das Formular ohne die Bestätigung nicht absenden. Optional kann die Datenschutzerklärung auch verlinkt werden. Setze dazu im Textfeld den Link zu deiner Shop-Datenschutzerklärung.
Den Text passt du in der cust_lang.php deines Themes an. Verwende dazu die folgenden Konstanten:

DWA_REMAILING_LABEL_DS1 – der Text vor dem Datenschutz-Link

DWA_REMAILING_LABEL_DSLINK – der verlinkte Text (z. B. Datenschutz-Erklärung)

DWA_REMAILING_LABEL_DS2 – der Text hinter dem Datenschutz-Link

E-Mail-Texte selbst anpassen

Du kannst den Inhalt der Mail, die an den Kunden versendet wird, unter Kundeninformationen → CMS-Seiten selbst anpassen. Bitte lies dazu auch unsere allgemeinen Informationen unter "Übersicht über die CMS Snippets".
Bitte achte darauf, dass alle hier genannten Snippets aktiviert sind, damit die Mails fehlerfrei versendet werden können!

dwa_rm_stockinfo

Text für die „Artikel wieder lieferbar“ Infomail. Du kannst hier $product (für das Artikelobjekt) sowie $username (für den Usernamen, wie er bei der Eintragung angegeben wurde) als Smarty-Variablen verwenden.

Dieses Snippet muss aktiviert werden, damit die Mail versendet wird! Der Titel des Snippets wird als Betreff der E-Mail verwendet.

Wenn du Hilfe benötigst, weißt du ja, wo du uns findest :)

dwa_rm_stockinfo_plain

Text für die „Artikel wieder lieferbar“ Infomail für die E-Mail in Text-Version.

Wann wird der Info-Button im Artikel angezeigt?

Der Info-Button erscheint auf der Artikel-Detailseite immer dann, wenn für ein Produkt der Lagerstatus „Wenn ausverkauft, nicht bestellbar“ eingestellt ist und der Lagerbestand 0 oder weniger beträgt.

Außerdem muss die Funktion in den Modul-Einstellungen (siehe Kapitel 6.1) aktiviert sein.

Wird der Button angezeigt, öffnet sich aber kein Formular, ist vermutlich das falsche Theme eingestellt – oder du verwendest ein anderes Theme oder hast zu starke Anpassungen vorgenommen. Bitte sprich uns an, wir passen dir die Modul-Templates gern an dein individuelles Theme an.

Infomail an einzelne Kunden senden

Im Backend unter ReMailing → Artikel wieder lieferbar hast du eine Übersicht, wer sich wann und für welchen Artikel für diesen Service angemeldet hat, sowie ob und wann er eine Benachrichtigung erhalten hat. Du kannst diese Liste nach verschiedenen Gesichtspunkten filtern und durchsuchen.

Hier hast du auch die Möglichkeit, einzelne Infomails unabhängig vom Cronjob zu versenden. Dazu hast du am Ende jeder Zeile einen kleinen Versenden-Button @. Oder du rufst dir den Datensatz per Klick auf und versendest die Mail dann über den Button auf dem Tab „Allgemein“.

Du kannst nun auch alle bereits „Versendeten“ aus der Liste löschen und alle nicht lieferbaren Artikelper Exportfunktion exportieren, um diese bei deinem Lieferanten nachbestellen zu können.

Cronjob einrichten

Die Cronjob-URL findest du im Backend unter Remailing → Artikel wieder lieferbar.

Lies auch unsere allgemeinen Informationen zu Cronjobs im Kapitel "Cronjobs".

Benötigst du Hilfe bei der Einrichtung des Cronjobs oder bietet dein Hoster keine Cronjobs an? Sprich uns einfach an, wir machen dir gern ein Angebot.

Erinnerung an Newsletter Opt-In

Diese Funktion entstand auf Wunsch eines unserer Kunden. Bitte informiere dich selbst, inwieweit der Versand einer Opt-In Erinnerung rechtskonform ist.

Newsletter-Anmeldungen laufen heute in aller Regel über die Double Opt-In Methode. D. h. wenn sich jemand für den Newsletter eingetragen hat, wird eine Mail mit einem Bestätigungslink an die angegebene Adresse gesendet. Erst wenn der Link angeklickt wurde, wird der Empfänger in die Newsletter-Verteilerliste aufgenommen und erhält tatsächlich Newsletter E-Mails.

Nun ist es jedoch leider so, dass manche Bestätigungsmails nicht beim Empfänger ankommen, weil sie unterwegs verloren gehen (soll es wirklich immernoch geben) oder weil sie im Spamfilter hängen bleiben. Und dann gibt es noch den Alltag, der dazu führt, dass neue Abonnenten einfach vergessen, den Link anzuklicken oder es einfach zeitlich nicht schaffen.

Mit einer charmanten Erinnerungsmail lassen sich diese Fast-schon-Abonnenten dann vielleicht doch noch zum Klicken des Links bewegen.

So wird das Aufbauen eines ansehnlichen Newsletter-Verteilers einfacher.

Grund-Konfiguration

Damit diese Funktion genutzt werden kann, muss die Double Opt-In Funktion in OXID aktiviert sein (Stammdaten → Grundeinstellungen, Tab "Einstell." → Administrationsbereich).

Erinnerung senden nach x Tagen (0 = Funktion deaktiviert)
Stelle hier ein, nach wie vielen Tagen (nach Eintragung in die Verteilerliste) eine Erinnerung versendet werden soll. Stelle hier 0 ein oder lasse das Feld leer, wenn du die Funktion nicht nutzen möchtest.

Erinnerung senden nach maximal x Tagen
Stelle hier ein, wie viele Tage nach Anmeldung höchtens noch eine Erinnerung gesendet werden soll. Diese Einstellung ist wichtig für die Erstnutzung der Funktion, damit nicht uralte, nicht bestätigte Abonnenten eine Erinnerung bekommen – aber auch für den Fall, dass der Cronjob eine zeitlang nicht aktiviert war.

E-Mail Texte anpassen

Unter Kundeninformationen → CMS-Seiten kannst du die Texte der Erinnerungsmail, die versendet wird, anpassen.

Bitte achte darauf, dass alle zur Funktion gehörenden Snippets aktiviert sind!

Wichtig: Achte darauf, dass der Bestätigungslink immer enthalten ist! Der Code dafür lautet [{$subscribeLink}]

Lies auch unsere allgemeinen Informationen zu CMS-Snippets im Kapitel "Übersicht über die CMS Snippets".

dwa_rm_nlremindermail
Ist der Inhalt der Erinnerungsmail im HTML-Format. Der Titel des Snippets wird als Betreff der Mail verwendet.

dwa_rm_nlremindermail_plain
Ist der Inhalt der Erinnerungsmail im Plain-Text-Format.

Cronjob einrichten

Die Cronjob-URL findest du im Backend unter Remailing → Newsletter Anmeldungen.

Lies auch unsere allgemeinen Informationen zu Cronjobs unter "Cronjobs".

Benötigst du Hilfe bei der Einrichtung des Cronjobs oder bietet dein Hoster keine Cronjobs an? Sprich uns einfach an, wir machen dir gern ein Angebot.

Übersicht über Newsletter-Abonnenten

Unter dem Menüpunkt ReMailing → Newsletter Anmeldungen siehst du alle eingetragenen Anmeldungen mit An- und Abmeldedatum, Status sowie einer Info, wann eine Erinnerung versendet wurde.

Diese Liste steht dir auch dann zur Verfügung, wenn du die Opt-In Erinnerung nicht aktiviert hast.

Einladung zur Produktbewertung

Produktbewertungen sind oft ein zusätzliches Verkaufsargument und erhöht die Attraktivität deiner Produkte und deines Shops im Allgemeinen!

Wenn du Produktbewertungen aktiviert hast, erhalten Kunden sowohl in der Bestellbestätigung als auch in der Versandinfo-Mail eine Aufforderung zur Bewertung der gekauften Produkte. Oft ist das aber noch zu früh, um eine Bewertung abgeben zu können.

Deshalb macht es Sinn, Kunden nach einer gewissen Zeit nochmals zur Bewertung ihrer Produkte einzuladen.

Die Produktbewertung aktivierst du unter Stammdaten → Grundeinstellungen, Tab "Performance", Option "Kommentare und Bewertungen aktivieren".

Wichtig – Kunden erhalten für jede Bestellung maximal eine Einladung, und auch diese nur, wenn sie nach dem Ausführen der Bestellung noch keine Bewertung abgegeben haben. Wir wollen Kunden ja schließlich nicht mit unserem Marketing nerven :)

Grund-Konfiguration

Damit diese Funktion genutzt werden kann, muss die Double Opt-In Funktion in OXID aktiviert sein (Stammdaten → Grundeinstellungen, Tab "Einstell." → Administrationsbereich).

Erinnerung senden nach x Tagen (0 = Funktion deaktiviert)
Stelle hier ein, nach wie vielen Tagen (nach Eintragung in die Verteilerliste) eine Erinnerung versendet werden soll. Stelle hier 0 ein oder lasse das Feld leer, wenn du die Funktion nicht nutzen möchtest.

Erinnerung senden nach maximal x Tagen
Stelle hier ein, wie viele Tage nach Anmeldung höchtens noch eine Erinnerung gesendet werden soll. Diese Einstellung ist wichtig für die Erstnutzung der Funktion, damit nicht uralte, nicht bestätigte Abonnenten eine Erinnerung bekommen – aber auch für den Fall, dass der Cronjob eine zeitlang nicht aktiviert war.

E-Mail Texte anpassen

Unter Kundeninformationen → CMS-Seiten kannst du die Texte der E-Mail, die versendet wird, anpassen. Es gibt zwei Bereiche, da dem Kunden die letzte Bestellung mit allen Produkten in der Mail aufgelistet wird. Du kannst den Text über und unter dieser Übersicht anpassen.

Bitte achte darauf, dass alle zur Funktion gehörenden Snippets aktiviert sind!

Lies auch unsere allgemeinen Informationen zu CMS-Snippets im Kapitel "Übersicht über die CMS Snippets".

dwa_rm_productreview
Ist der Inhalt der E-Mail, die als Einladung zur Produkt-Bewertung versendet wird (HTML Format), oberer Bereich über der Produkt-Liste. Der Titel des Snippets wird als Betreff der Mail verwendet.

dwa_rm_productreview_plain
Ist der Inhalt der E-Mail (oberer Bereich) im Plain-Text-Format.

dwa_rm_productreviewafter
Ist der Inhalt der E-Mail unter der Produkt-Liste (HTML Format).

dwa_rm_productreviewafterplain
Ist der Inhalt der E-Mail unterer Bereich im Plain-Text-Format.

Cronjob einrichten

Die Cronjob-URL finden Sie im Backend unter Remailing → Produkt-Bewertungen.

Lies dazu auch unsere allgemeinen Informationen zu Cronjobs unter "Cronjobs".

Benötigst du Hilfe bei der Einrichtung des Cronjobs oder bietet dein Hoster keine Cronjobs an? Sprich uns einfach an, wir machen dir gern ein Angebot.

Tab "Produkt-Bewertungen" in Bestellungen

In den Bestellungen findest du einen neuen Tab „Produkt-Bewertungen“. Dort siehst du auf einen Blick

  • wann der Kunde bestellt hat, und wann die Bestellung versendet wurde,
  • ob der Kunde nach Ausführen der Bestellung bereits eine Bewertung abgegeben hat,
  • ob der Kunde zu dieser Bestellung eine Einladung zur Produktbewertung erhalten hat.

Außerdem findest du hier auch nochmal die Cronjob-URL (siehe oben) und kannst die Einladung zur Produktbewertung nur für diese Bestellung oder für alle Zutreffenden auf einen Klick versenden.

Hast du noch Ideen oder Wünsche?

Dann her damit, schreib uns deine Anregungen - mit etwas Glück nehmen wir sie in eine der nächsten Modulversionen mit auf.

Selbstverständlich passen wir das Modul auch gern an deine persönlichen Bedürfnisse an. Fragen kostet nichts 😉.

Updates kannst du übrigens in deinem Kundenkonto im Shop herunterladen, sofern sie verfügbar sind - solange dein Update-Service gilt. Wenn du kein Update verpassen möchtest, abonniere noch heute unseren Newsletter.

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten