Zeit, Geld und Nerven sparen im Shop

Lassen Sie sich von der lockeren Überschrift nicht täuschen: Zeit, Geld und Nerven zu sparen ist eine fundamentale Voraussetzung dafür, dass ein Shop wachsen kann.

Es ist ein wichtiger Aspekt in der Erfolgsarbeit von Shopbetreibern.

Wir können da vermutlich nicht an allen Baustellen helfen, aber bei diesen auf jeden Fall:

  • alles, was sie aktuell von Hand machen (müssten), sich aber automatisieren lässt.
    Manueller Aufwand kostet nicht nur Zeit, sondern ist oft auch eine gravierende Fehlerquelle. Egal, ob es dabei darum geht, wie die Artikel in den Shop kommen (von Hand eintippen oder importieren), Rechnungen zu versenden (von Hand oder automatisch x Tage nach der Bestellung oder bei Bezahlung), Tracking-IDs für den Versand einzutragen, Währungskurse zu aktualisieren und und und.
    Viele Routinearbeiten lassen sich automatisieren und können so nicht vergessen werden, Daten lassen sich über Schnittstellen automatisiert einlesen ohne Eingabefehler.
    So haben Sie nicht nur mehr Zeit für andere Dinge, sondern die Qualität wird auch erhöht.
  • alles, was Sie viel mehr Zeit kostet, als es sollte.
    Unzureichende Erfahrung oder Unsicherheit führt dazu, dass Sie lange suchen müssen, wo etwas einzustellen sind, oder Fehler machen. Unsere Schulungen und Beratungen helfen Ihnen, die nötige Sicherheit zu erwerben, so dass Sie Ihren Shop zügig und sicher handhaben können.
    Manchmal ist etwas aber auch anders konzipiert, als es verwendet wird und kostet dadurch zu viel Zeit. Das ist eng verwandt mit dem ersten Punkt. Wenn Sie z. B. beim Artikel anlegen immer wieder alle Tabs durchklicken und die für Sie wichtigen Felder ausfüllen müssen. Oder wenn Sie von der Bestellung aus schnell in die Artikelmaske springen müssen. Auch hier lässt sich oft einiges optimieren, so dass es an die individuelle Arbeitsweise bestens angepasst ist.
  • alles, was zu vermehrten (gleichen) Nachfragen von Kunden führt.
    Wir alle stehen ja unseren Kunden hilfreich zur Seite, wenn sie Fragen haben. Manche Nachfragen kommen aber immer wieder und ließen sich vermeiden, wenn sie gleich im Shop beantwortet werden würden. Sinnvolle Ideen sind hier zum Beispiel ein FAQ-Bereich (Häufige Fragen), Hilfe-Seiten oder auch ein Blog, in dem häufige Fragen beantwortet werden. Oft hat man dadurch noch einen nützlichen Nebeneffekt - nämlich die Suchmaschinen-Optimierung. Außerdem beantwortet man so auch die Fragen der Besucher, die sich nicht trauen würden, zu fragen ...

Nebenstehend finden Sie ein paar Beispiele, wie sich Zeit, Nerven und damit Geld sparen lassen. Was aber in Ihrem Fall besonders hilfreich ist, wissen wir nicht - hier lohnt sich ein genauer Blick.

Achten Sie doch mal im Alltag darauf

  • was Sie besonders viel Zeit kostet und das vielleicht immer wieder,
  • was Sie im Alltag besonders nervt. Denn alles, was Nerven kostet, zieht uns Energie ab.

Wollen wir darüber sprechen?

Gesprächstermin vereinbaren

Piwik