Zurück zur Übersicht

Einige kleine Handgriffe im Blog und im Shop (DSGVO)

09.04.2018

Einige Recherche- und Dokumentationsstunden später muss ich zugeben: Die Gefahr der Verzettelung ist gewaltig. Vor allem, wenn man ohnehin ein wenig perfektionistisch veranlagt ist.

Mir zumindest geht es so, dass mir während der Erstellung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten immer wieder noch neue Stellen einfallen, an denen wir Daten erheben und die dokumentiert werden müssen. Beiträge, Avatare anzeigen Screenshot

Unser Freebie ist jetzt frei herunterladbar

Ob in Zukunft ein Freebie zur Gewinnung von Newsletter-Abonnenten verwendet werden darf, ist umstritten. Aber ganz ehrlich: Ist es nicht besser, wenn Leser den Newsletter aktiv abonnieren als dass sie mittels Freebie dazu "überredet" werden? Wir verfolgen diese Philosophie schon recht lange. Unser Verteiler wächst entsprechend langsam, aber kontinuierlich, und als angenehmen Nebeneffekt können wir uns über Öffnungsraten freuen, die weit über dem Durchschnitt liegen :D

Ich habe also das Anmeldeformular für unser Freebie eBook "10 SEO Tipps für Ihren OXID Online-Shop" in einen Direkt-Download-Link umgewandelt. Viel Spaß beim Lesen und Umsetzen. Und wenn unsere Tipps hilfreich und nützlich für Sie sind, dann abonnieren Sie doch trotzdem gerne unseren Newsletter hier rechts im Blog.

Goodbye, Google Analytics

Eine Zeitlang haben wir überlegt, von Piwik (heißt jetzt Matomo) auf Google Analytics umzusteigen. Google Analytics bietet bessere Möglichkeiten, die Bewegung von Website-Besuchern trichterförmig auszuwerten, und ist zudem gut mit Google Adwords koppelbar, so dass die Anzeigen optimiert werden können. Da wir aber bislang weder Adwords noch Trichter-Auswertungen nutzen, ist eine Datenerfassung unserer Besucher mit Google Analytics nicht nötig. Ich habe den entsprechenden Tracking-Code entfernt. Wir analysieren somit unsere Besucherströme weiterhin ausschließlich mit Piwik (ich muss mich erst noch an den neuen Namen gewöhnen), das für unsere Zwecke völlig ausreichend ist und alle nötigen Informationen liefert. Der große Vorteil: Alle Daten bleiben vollständig bei uns und werden nicht an Dritte weitergegeben oder dort gespeichert.


Hat dir dieser Beitrag gefallen oder geholfen ein Problem zu lösen? Dann abonniere jetzt unseren Grips-Letter. Damit bekommst du viele weitere Tipps und Infos, kostenlos frei Haus.


Kategorien: Recht & Sicher | Schlagworte: Besucherstatistik, Datenschutz, DSGVO, Freebie, Mehr Newsletter-Leser

Kommentare

Monika Birkner von https://www.MonikaBirknerFreedomBusiness.de sagt:

10.04.2018 um 07:32:51

Liebe Frau Ramm, diese Artikelserie finde ich sehr, sehr hilfreich. Denn aus Beispielen anderer - und in Ihrem Fall: auch den Gedankengängen dahinter - kann jeder etwas lernen. Danke auch für die Erwähnung meines Artikels:-) Herzliche Grüße Monika Birkner

Antworten

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Mehr Infos

Folgende Cookies zulassen:

Einverstanden!

Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten