Zurück zur Übersicht

Freude ist das Wichtigste für dein Business

05.08.2019

Als ich mein Business 2006 gegründet habe, habe ich vorher einen Businessplan geschrieben und viele verschiedene Existenzgründerkurse besucht. Da ging es um Finanzen, Marketing, Risiko und Chancen, um Zielgruppen, Märkte, Wettbewerb und Preise, aber ich kann mich nicht entsinnen, dass ein einziges Mal der Begriff "Freude" fiel.

Dabei halte ich heute die Freude für das Wichtigste von allem. Den wichtigsten Erfolgsfaktor.

Ich habe lange gebraucht, um darauf zu kommen. Wir werden dazu nicht erzogen. Wir bekommen von klein auf andere Werte und Prioritäten vermittelt. Alles, was Freude macht, ist Freizeit und hat nichts mit einem ernsthaften Leben zu tun.

Dir sind die Sprüche sicher auch bekannt. Jetzt geht der Ernst des Lebens los. Hör auf zu träumen. Davon kannst du doch nicht leben. Du musst doch was Vernünftiges machen.

Und so starten viele mit etwas durch, was vernünftig ist, aber wenig Freude macht.

Und selbst wir Selbstständigen, die es sich ja eigentlich aussuchen könnten (könnte man meinen), gehen eher der Vernunft nach als der Freude. Freude kann uns schließlich nichts zu essen kaufen. Oder?

Wie wichtig Freude für mein Business und für mein ganzes Leben ist, habe ich erst vor gut zwei Jahren gemerkt. Bis dahin dachte ich, Alltagstrott, Traurigkeit, Überforderung und Stress - das sind halt die normalen Nebenwirkungen unseres fortschrittlichen Lebens. Genau genommen hab ich gar nicht bewusst wahrgenommen, dass die Freude mir fehlt. Das kam erst so nach und nach.

Heute weiß ich: In der Freude steckt die Lebenskraft. Sie bringt uns voran, sie lässt uns Dinge tun, von denen wir nie gedacht hätten, dass wir dazu imstande sind. Sind wir in der Freude, sind wir automatisch auch in der Liebe. Wir sprudeln über vor Energie, vor Begeisterung und Tatendrang. Und das ist ansteckend. Wir gehen besser mit anderen um, wir konsumieren weniger (weil wir weniger kompensieren müssen) und so wirkt sich Freude nicht nur nachgewiesen positiv auf unsere Gesundheit und unsere Lebenserwartung aus, sondern sie verbessert auch die Welt. Ganz konkret und messbar.

Wer in Freude ist, empfindet weniger Angst. Angst und Freude gleichzeitig, das geht gar nicht. Über Angst sind wir manipulierbar - und umgekehrt werden wir durch Freude frei. Wir gehen unseren eigenen Weg und scheren uns immer weniger darum, was andere denken oder sagen.

Und noch was: Freude ist unser angeborener Wegweiser, wenn es darum geht herauszufinden, wo unser Platz auf dieser Welt ist, mit welcher Lebensaufgabe wir hierher gekommen sind. Wenn wir dem folgen, was uns Freude macht, werden wir automatisch den Sinn finden, den viele von uns in diesen Zeiten in ihrem Leben suchen. Da wo die Freude ist, ist immer auch dein Lebenssinn.

Alles wird leichter mit Freude. Das heißt nicht, dass keine Hindernisse mehr auftauchen oder alles von selbst läuft, aber wenn wir Freude empfinden, dann hüpfen wir einfach über die Hindernisse drüber, statt davor stehen zu bleiben und uns leid zu tun oder zu schimpfen. Wir empfinden die Hindernisse als kleiner - und dann sind sie es auch.

Ich sage nicht, dass mit Freude der Erfolg von alleine kommt. Aber wenn du in Freude bist, merkst du gar nicht, wie du deinem Erfolg Schritt für Schritt entgegen gehst.

Wenn ich z. B. ein YouTube Video machen will, mein allererstes, und ich habe in meinem Job wenig Freude, dann wird es mir sehr schwer fallen, mich zu zeigen - dann wird das Video, wenn es denn überhaupt produziert wird, größtenteils fachlich und informativ sein. Aber wenn ich begeistert und in Freude bin, dann wird meine gesamte Persönlichkeit mitschwingen - und vor allem wird mir der Schritt, rauszugehen und mich zu zeigen, viel leichter fallen (denn Freude kennt keine Angst).

In deinem Business in Freude zu sein - das hält nicht nur deine Energie und deine Motivation oben, sondern es zieht auch auf magische Weise Menschen in dein Leben, die sich von deiner Freude anstecken lassen. Das betrifft nicht nur Kunden, sondern auch Partner, Multiplikatoren und natürlich Mitarbeiter. Das schafft bessere Ergebnisse, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und gemeinsam habt ihr Freude bei der Arbeit.

Übrigens - wahre Freude ist von Ergebnissen unabhängig. Wenn dir etwas nur Freude macht, wenn es nach deinen Kriterien erfolgreich ist, dann ist das keine wahre Freude. Dann machst du dir was vor. Man kann sich alles Mögliche schön reden, aber immer nur eine Zeit lang.

Wahre Freude ist auch dann präsent, wenn es nicht gleich alles klappt, wenn der erhoffte Erfolg ausbleibt. Und wenn er sich dann doch einstellt, dann ist die Freude gleich nochmal ein Stückchen größer.

Freude erleichtert auch Entscheidungen. Denn sie sollte in unserem Leben immer DAS Kriterium sein für alles. Macht dir etwas Freude? Dann tu es. Macht es dir keine Freude? Lass es. Auch wenn es vernünftig wäre - es macht dich langfristig nicht glücklich. Es frisst nur deine Energie und Motivation.

 

Möchtest du in deinem Leben und in deinem Business mehr Freude und Leichtigkeit? Ich weiß, wie schwer die ersten Schritte sein können, und wie schnell wir wieder ins Hamsterrad geraten. Deshalb begleite ich dich gerne als Coach. Hier erfährst du alles über mein Angebot "Freude + Sinn".

Kategorien: Entspanntes Business | Schlagworte: Begeisterung, Erfolgsrezepte, Freude leben, Lebensaufgabe, Sinn des Lebens

Lust auf mehr?

Grips-Letter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Der Grips-Letter erscheint alle 1 - 2 Wochen. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden nicht weiter gegeben. Hier erfährst du mehr über den Grips-Letter. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten