OXID eShop Updates zum Festpreis

Dein OXID Update in guten Händen

Oli vor dem Monitor

OXID Updates sind nicht per Knopfdruck ausgeführt. Wenn du es einmal selbst versucht hast, weißt du das sicher.

Denn jeder Shop ist ein komplexes System, bestehend aus Layout (Theme), Modulen und vielleicht noch der einen oder anderen eigenen Anpassung.

Überlass den Erfolg des Updates nicht dem Zufall - gib es lieber in die Hände der Profis. Zahlreiche zufriedene Kunden, jahrelange Erfahrung und viele erfolgreich durchgeführte Updates (darunter auch Mega-Sprünge, z. B. von der 2.7 auf die 4.10) sprechen für uns.

Gründlich durchgeführte Updates sparen nicht nur Zeit und Nerven und sichern die Zukunft deines OXID Shops, sie haben auch noch einen angenehmen Nebeneffekt: Sie machen auch zukünftige Updates einfacher und sicherer.

Warum Updates für deinen Shop wichtig sind

Updates sind wichtig, damit dein Shop auf dem neuesten Stand der Technik bleibt. Gerade hinsichtlich Sicherheit und Performance (Ladegeschwindigkeit) entwickelt sich OXID rasant weiter.

Außerdem sorgst du mit Updates dafür, dass Zahlungssysteme und andere Schnittstellen mit deinem Shop kompatibel und lauffähig bleiben.

Du kannst mit dem Update warten, bis es kracht - doch je länger du wartest, desto mehr Aufwand macht ein Update. Und desto mehr Zeit, Geld und Nerven wird es dich am Ende kosten.

Im Blog haben wir schon mal geschrieben, warum regelmäßige Updates für OXID eShop Sinn machen.

Lieber gleich richtig

Immer wieder stellen wir in Gesprächen mit Interessenten oder auch beim Support für neue Kunden fest, dass Updates für OXID Shops in der Vergangenheit nur halbherzig durchgeführt wurden. Wichtige Schritte wurden übersprungen oder ignoriert.

Auf den ersten Blick sind diese "Schlampereien" gar nicht zu sehen, aber sie machen sich langfristig bemerkbar. Weil Module nicht laufen, wie sie laufen sollten. Oder Änderungen an den OXID Konfigurationen vom Shop ignoriert werden.

Spätestens wenn das nächste Update ansteht, wird es knifflig. Denn dann sind versäumte Änderungen und Anpassungen zunächst zu ermitteln und aufwändig nachzuholen.

Bei einem Update schließen wir auch diese früher entstandenen Lücken, so dass du anschließend mit einem sauberen, wirklich aktuellen Shop weiterarbeiten kannst.

Wichtig: Deine Kunden werden es kaum merken

Ein Update sollte flüssig über die Bühne gehen, ohne den laufenden Verkauf unnötig zu belasten.

Updates werden von uns immer zuerst vollständig auf einem Testsystem auf deinem Server durchgeführt. Wir spielen das gesamte Update von vorne bis hinten durch, machen alle nötigen Änderungen und Anpassungen, bis alles passt.

Anschließend werden die nötigen Anpassungen nur noch vom Testsystem kopiert, so dass das "Live" Update eine Sache weniger Stunden ist - mit höchstmöglicher Sicherheit für dich.

Wenn deine Kunden merken, dass du ein Update durchgeführt hast, dann nur, weil das Layout noch schöner ist, oder weil es neue Funktionen gibt. Oder weil das Einkaufen jetzt noch schneller geht.

Das Geld verdienen kann dann sofort nahtlos weiter gehen.

Wie so ein OXID Update bei uns genau abläuft, haben wir dir hier beschrieben.

Alles Neu? Mach doch einen ReLaunch.

Als ReLaunch bezeichnet man im Allgemeinen ein größeres Update, bei dem auch Funktionalität und / oder Layout stark verändert werden. In der Praxis lässt sich ein Update nicht immer von einem ReLaunch unterscheiden.

Wenn du größere Änderungen an deinem Shop planst, dann kannst du diese gleich ans Update koppeln - oder du lässt die Änderungen in einem zweiten Schritt durchführen.

Bei großen Update-Sprüngen lassen sich gerade bei OXID Layoutanpassungen oft nicht vermeiden. So ist z. B. mit OXID 6 das Theme "Azure" weggefallen. Anpassungen an diesem Theme sind dann oft sogar aufwändiger, als auf das neue, responsive "Flow" umzusteigen. Das bedeutet, dass manche Anpassungen sogar sinnvoll und weniger aufwändig sind, wenn du sie gleichzeitig mit dem Update angehst.

Wir werden auf diese sinnvollen Dinge achten und sie konkret mit dir besprechen, so dass du mit gutem Gefühl eine Entscheidung treffen kannst.

Jetzt Festpreis-Angebot anfordern

Gern erstellen wir dir dein individuelles Festpreis-Angebot für deinen OXID Shop. Unsere Festpreise sind "all-inclusive" - inklusive Theme- und Modul-Aktualisierungen, und inklusive Erstellung eines Shop-Duplikats als Testsystem.

info
info
info
 

FAQ - Häufige Fragen

Ich brauche ein Update, aber ich kann es mir nicht erlauben, dass der Shop stundenlang ausfällt.

Durch unsere Vorgehensweise ist die Ausfallzeit im Live-Shop in der Regel nur sehr kurz - oft unter einer Stunde. Die solltest du aber schon der Sicherheit und Leistungsfähigkeit deines Shops zuliebe investieren.

Wir raten ohnehin dazu, ein Update langfristig zu planen, und allgemein in eine umsatzschwache Jahreszeit zu legen.

Wie lange dauert so ein Update?

Ein normales Update mit einem nicht zu großen Sprung (also letztes Update ca. 12 Monate her) dauert meist nicht länger als zwei bis vier Wochen, je nachdem, wie lange du dir Zeit lässt, alle Änderungen zu testen. Falls Module oder gekaufte Themes aktualisiert werden müssen, hängt es natürlich auch davon ab, wie schnell die Updates dafür zur Verfügung gestellt werden.

Wenn du einen ReLaunch oder einen größeren Versionssprung planst, plane bitte mehr Zeit ein. Termindruck ist hier fehl am Platz. Eine zügige Bearbeitung ist aber für uns immer ein Herzensanliegen - und wir bitten auch dich, deine Todos zügig durchzuführen, damit es nicht zu unnötigen Pausen kommt.

Ich möchte meinen Shop gleich auch optisch rundum erneuern. Macht das Sinn? Oder sollte ich das erst nach dem Update machen?

Das ist von verschiedenen Dingen abhängig, unter anderem davon, wie groß der Update-Sprung ist und was dir genau an Neuerungen vorschwebt.

Je größer der Sprung, desto sinnvoller ist es, auch gleich gewünschte Layoutänderungen mit durchzuführen, weil die Anpassungen ohnehin nötig sind.

Manchmal ist sogar eine Themeumstellung sinnvoll, weil ein altes Theme von OXID nicht mehr unterstützt wird.

Manchmal allerdings macht es Sinn, beides zu trennen, weil die nötigen Anpassungen und Tests übersichtlicher werden. Wir haben auch schon Fälle gehabt, wo sich durch die Layoutanpassungen das Update so weit nach hinten schob, dass es eigentlich zum Zeitpunkt des Live-Gangs schon wieder veraltet war.

Vor jedem Update steht bei uns immer das persönliche Gespräch. Bitte sprich deine Pläne da an, und wir werden gemeinsam die ideale Lösung finden!

Muss ich eigentlich auch irgendwas machen, wenn ihr das Update an meinem Shop durchführt?

Ja, ganz ohne deine Mitwirkung geht es leider nicht. Aber keine Angst, wir sind ja da. Wir besprechen alle nötigen Schritte und stehen dir bei Fragen jederzeit zur Seite.

Wie oft ist ein Shop-Update empfehlenswert?

Wir empfehlen, mindestens einmal jährlich ein Update durchzuführen. Wenn zwischenzeitlich wichtige Updates erscheinen, die Sicherheitslücken schließen, kann es aber auch sinnvoll sein, früher aktiv zu werden. Über wichtige Updates für OXID eShop informieren wir übrigens in unserem Grips-Letter.

Ich habe sehr lange kein Update gemacht - ist das überhaupt noch möglich?

Ja. Wir haben schon Updates ab der 2.7 durchgeführt. Größere Sprünge gehen eher in Richtung ReLaunch, weil das Theme (Layout) überarbeitet werden muss und weil es viele Module nicht mehr gibt. Das erfordert eine größere, weitsichtige Planung und eine gute Koordination. Genau unsere Stärke!

In aller Regel empfiehlt sich dann auch gleich ein neuer optischer Anstrich im Shop - oder aber auch langgehegte Wünsche bezüglich Funktionalitäten (z. B. Suche und Filter) mit einfließen zu lassen.

Wichtig ist nur, dass du genügend Zeit einplanst.

Fordere dir dein Angebot an

Fordere dir jetzt dein Festpreis-Angebot für das Shop-Update an. Wenn noch Fragen offen sind, wende dich bitte einfach per Live-Chat oder Kontaktformular direkt an uns.

info
info
info
 

Piwik