Zurück zur Übersicht

Bitten Sie Ihre Kunden um Google Bewertungen

04.04.2012

Bewertungen bei Google - dem Google Places Eintrag zugeordnet - sorgen für ein besseres Ranking. Und natürlich für eine höhere Glaubwürdigkeit bei Interessenten.

Google zählt dabei seit Mitte 2011 nur noch Bewertungen, die auf der eigenen Plattform, also direkt bei Google, abgegeben wurden.

Doch wie bringen Sie Ihre Kunden dazu, Sie bei Google zu bewerten?

Melden Sie sich bei Ihrem Google Places Account an. Sie haben noch keinen? Dringend anlegen!

Klicken Sie im Dashboard oben links auf "Standorte" (ist etwas schwer zu finden, da der Link sehr klein ist).

Scrollen Sie nach unten, wo Ihre Standorte aufgelistet sind. Hinter jedem Standort befindet sich der Link "Eintrag auf Google Maps anzeigen". Diesen Link schicken Sie Ihren Kunden und bitten um einen Bewertungseintrag.

Achtung! Sie erhalten von Google keine Mitteilung, wenn eine Bewertung eingegangen ist. Daher sollten Sie selbst regelmäßig bei Google vorbeischauen, um die Bewertungen zu prüfen und gegebenenfalls zu kommentieren.

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Google My Business, Kunden-Bewertungen, Regionales SEO

Lust auf mehr?

Grips-Letter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Der Grips-Letter erscheint alle 1 - 2 Wochen. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden nicht weiter gegeben. Hier erfährst du mehr über den Grips-Letter. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Kommentare

Blogs aus Brandenburg bei ebuzzing.de – Ranking für April 2012 | world wide Brandenburg sagt:

09.04.2012 um 20:59 Uhr

[...] (Oberkrämer/ 4712) 84. Astrofan80′s Blog (Lübben/4730) 85. Weinwerk-Potsdam (Potsdam/4784) 86. Web-Häppchen (Rüdnitz/4791) 87. Chilischarf (Brandenburg/5048) 88. opablog (Oranienburg/5088) 89. Fliesstalleben [...]

Antworten

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten