Schlagwort "Leichtigkeit"

Kalenderblatt

Redaktionsplan - ja oder nein? Eine Entscheidungshilfe.

10.04.2023 | Marketing: SEO & Co.

Im Marketing wird immer wieder einmal empfohlen, einen Redaktionsplan zu nutzen. Mit einem Redaktionsplan planst du deine Veröffentlichungen im Voraus, also z. B. für dein Blog, deinen Newsletter oder auch deine Social Media Kanäle.

Immer wieder kommt dabei eine große Frage hoch: Ist ein Redaktionsplan etwas für mich oder nicht? Auf der einen Seite lockt solch ein Plan mit mehr Struktur, mehr Effektivität und dass du nie wieder Leerlaufzeiten hast (was soll ich nur posten?). Auf der anderen Seite steht aber die Befürchtung, der Aufwand sei zu hoch, die Spontanität gehe flöten - oder im schlimmsten Fall, was passiert, wenn ich zwar eine Themenidee habe und überhaupt nicht in den Schreibflow komme?

Wenn du dich das auch fragst, findest du hier eine ausführliche Entscheidungshilfe 🤗

zum Beitrag »

Frau mit Schreibblock am See

3 Fragen, die dein Marketing leichter machen

06.04.2022 | Marketing: SEO & Co.

Kann Marketing auch leicht gehen? Ja, und das ist sogar leichter als du denkst 😉

In diesem Beitrag teile ich drei Fragen mit dir, die du dir stellen kannst, um dein Marketing ganz systematisch zu vereinfachen - und ich teile mit dir, was ich als Hauptgrund dafür sehe, dass wir es uns trotzdem oft so schwer machen, obwohl es so einfach ginge.

zum Beitrag »

zwei Frauen im Gespräch

So gewinnst du sofort mehr Kunden

09.07.2020 | Umsatz ankurbeln

Wie gewinne ich mehr Kunden? Diese Frage stellen sich wohl UnternehmerInnen am häufigsten. Und sie treibt sie oft in die Verzweiflung. Denn es scheint Millionen mögliche Wege zu geben - und welcher der beste ist, kann man ja erst wissen, wenn man alle gegangen ist, oder?

Dabei ist die Antwort simpler als du vielleicht denkst. Zumindest, wenn du individuelle Produkte oder Dienstleistungen anbietest - als Coach, Berater, Handwerker oder Therapeut.

zum Beitrag »

Rennende Kuh

Stop thinking. Keep going.

23.01.2020 | Entspannt erfolgreich

Uh, auf den ersten Blick erscheint dir dieser Titel vielleicht sehr merkwürdig. Einfach weitergehen, ohne nachdenken? Klingt irgendwie gedankenlos, vielleicht sogar panisch, wie die Kuh auf meinem Foto. Trotzdem lass ich das jetzt so stehen, denn ich merke, dass "Stop thinking, keep going" für mich eins der besten Lebensmottos ist - wenn es in den richtigen Kontext gesetzt wird.

Lange Zeit hielt ich Denken für meine größte Stärke. Ich konnte es schon immer gut, sagten jedenfalls meine Noten in der Schule, in der Ausbildung, im Studium. Und schließlich braucht man gutes, kritisches, waches Denken überall - beim Abwägen von Vor- und Nachteilen für Entscheidungen, beim Aufbau eines Businesses, beim Anlegen von Geld, beim Wählen der richtigen Partei ...

zum Beitrag »

Mach dir deinen OXID Shop, wie er dir gefällt - 7 Fragen zur Inspiration

Mach dir deinen OXID Shop, wie er dir gefällt - 7 Fragen zur Inspiration

21.05.2019 | Zeit, Geld & Nerven

Wenn es um die Optimierung von Online-Shops geht, denken die meisten zunächst einmal an Suchmaschinen, Sichtbarkeit, Online-Marketing, vielleicht noch Benutzerfreundlichkeit. Dann ist aber meistens Schluss.

Doch hier etwas tiefer reinzugehen, kann sich sehr lohnen. Denn in jedem Online-Shop gibt es darüber hinaus immer Stellen, die "betriebsblinden Flecken", wo enormes Potenzial drin steckt, und die auf den ersten Blick gar nichts mit Verkaufsförderung oder Marketing zu tun haben. Hier geht es nämlich eher darum, interne Abläufe einfacher, konsistenter oder schneller zu machen - was auf lange Sicht eine Menge Zeit und Nerven sparen kann. Aber es kann langfristig auch den Umsatz ankurbeln, wenn die so gewonnene Zeit nämlich wieder in andere verkaufsfördernde Projekte, die Kundenbetreuung oder die Verbesserung des Services gesteckt wird. Und natürlich verbessert sich ja auch die Kundenzufriedenheit, wenn Bestellungen oder Anfragen schneller und zuverlässiger abgewickelt werden, wenn Abläufe immer gleich sind und die Kundenerwartungen erfüllt werden.

Solche Abläufe und Aufgaben zu automatisieren oder anzupassen, so dass sie individuell auf die eigenen Bedürfnisse und Vorgehensweisen abgestimmt sind, fördert nicht nur die Qualität und Zuverlässigkeit, und refinanziert sich so in aller Regel schnell. Interessanterweise steigt in Shops, die konsequent an der Verbesserung der internen Bedienbarkeit des Shops arbeiten, auch der Umsatz - vielleicht, weil zufriedenere Mitarbeiter einfach auch netter zu Kunden sind, vielleicht aber auch einfach, weil die unbewusste Hemmschwelle (oh nein, noch mehr Arbeit??) damit ganz gezielt aus dem Weg geräumt wird.

zum Beitrag »

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten

Weggabelung

Lohnt sich ein Umstieg von
OXID eShop auf Shopware?