Zurück zur Übersicht

PHP Umstellung - Ankündigung nicht auf die leichte Schulter nehmen!

17.03.2016

Achtung - PHP UmstellungZur Zeit aktualisieren viele Hoster die PHP Version auf PHP 5.6 oder gar PHP 7.

Das ist auch nötig, denn PHP 5.4 und jünger wird nicht mehr weiterentwickelt. Sprich, auch offene Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen.

Diese PHP Umstellungen werden immer vom Hoster mindestens einige Tage im Voraus angekündigt.

Nehmen Sie diese Ankündigungen nicht auf die leichte Schulter! Die PHP-Umstellung kann dazu führen, dass die Website oder der Shop nicht mehr läuft.

Manche Fehler zeigen sich sogar nicht sofort auf der Startseite, sondern erst im Checkout, also auf der Warenkorb-Strecke.

Was können Sie tun:

  • Wenn Sie eine Meldung vom Hoster erhalten, lesen Sie sie aufmerksam durch oder geben Sie sie auf jeden Fall an Ihren Webmaster bzw. an die technische Betreuung Ihres Shops weiter.
  • Wenn es möglich ist, testen Sie vor der Umstellung in einer ruhigen Minute, ob die neue PHP-Version auf die Funktion des Shops Einfluss hat. Bei vielen Hostern ist dies möglich. Zur Not tut es ja auch ein Testshop, der dann schon auf die neue PHP-Version umgestellt wird.
  • Testen Sie auf jeden Fall den Shop, sobald die Umstellung erfolgt ist. Und zwar nicht nur die Startseite, sondern mindestens einmal eine komplette Bestellung.

Wir stehen gern zur Verfügung, wenn bei Ihnen eine PHP-Umstellung ansteht, oder schon durchgeführt wurde und nun ein Fehler auftritt.

Kategorien: Zeit, Geld & Nerven | Schlagworte: Fehler, PHP-Umstellung, Shop-Wartung, Webhosting

Lust auf mehr?

Grips-Letter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Der Grips-Letter erscheint alle 1 - 2 Wochen. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden nicht weiter gegeben. Hier erfährst du mehr über den Grips-Letter. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten