Schlagwort "On-Page"

Ihr tägliches 15-Minuten-Artikel-SEO (für Shops)

10.03.2015

Frühjahrsputz in Online-ShopsRegelmäßig ein wenig SEO zu betreiben ist besser, als sporadisch größere Maßnahmen durchzuführen. Es ist auch leichter. Denn jeder schafft es, täglich fünfzehn Minuten für die Optimierung der Website, des Shops oder Blogs zu reservieren. Oder alle zwei Tage eine halbe Stunde. Einmal im Monat hingegen zehn oder mehr Stunden dafür zu blocken, ist wesentlich schwieriger. Und dann schieben wir das endlos vor uns her und fangen wir lieber gar nicht erst an ...

Warum gerade Artikel-SEO?

Sie wissen ja (oder vielleicht noch nicht): SEO beinhaltet für uns nicht nur die Suchmaschinen-Optimierung. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem es um das Endergebnis geht - den Umsatz. Und den erreichen Sie nicht durch Suchmaschinen, sondern durch Ihre Kunden. Und für Ihre Kunden spielen die Artikel in Ihrem Shop natürlich die wichtigste Rolle.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Keywords, Mehrwert-Texte, On-Page, Produktsuche

So machen Sie Ihre Bilder für Google lesbar

26.09.2014

Fragezeichen aus BuchstabensalatBilder untermauern, ergänzen, erklären Texte oder lockern sie auf. Bilder sind eine Bereicherung für jeden Text.

Das gilt natürlich insbesondere für Websites und Shops. Denn zum Einen ist Lesen am Bildschirm anstrengend. Bilder hingegen sind (meistens) wohltuend und entspannend. Zum Anderen werden Webbesucher immer lesefauler, was wohl vor allem der Informationsüberflutung geschuldet ist.

Und auch Suchmaschinen werten Texte besser, wenn sie mit Bildern ergänzt werden. Ist ja klar: Einen Text runterhacken kann jeder, Texte können sogar per Knopfdruck automatisch generiert werden. Mit Bildern ist das schon nicht mehr so einfach. Sie zeigen, dass der Autor sich mehr Mühe gegeben hat mit seinem Text und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass es sich hier um wertvolle Inhalte handelt.

Nun ist es aber leider so, dass Suchmaschinen Bilder von sich aus nicht (bzw. nur ganz begrenzt) auslesen können und somit deren Inhalt nicht verstehen. So können sie zwar erkennen, dass da ein Bild ist (oder mehrere), wie gut oder schlecht es aber den Text unterstützt, kann nicht beurteilt werden. Das ist schade - aber zum Glück lässt sich das ändern.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Barrierefreiheit, Bilder, On-Page, Suchmaschinen-Optimierung

Fehlerhafte Verwendung von rel="canonical" ist gefährlich

29.08.2012

Seit einiger Zeit ist Duplicate Content eines der schlimmsten Schimpfworte eines Suchmaschinen-Optimierers. Doppelter Content tritt auf, wenn zwei Webseiten (die zur selben oder zu verschiedenen Websites gehören) denselben Inhalt aufweisen. Das kann auch dadurch passieren, dass eine Seite unter mehreren Adressen zu finden ist.

Zum Beispiel sind Wordpress Artikel oft unter einer SEO-Url erreichbar, aber eben auch über die Artikel-Id (Kurz-Link). Bei Produktkategorien und Produkten im Oxid eShop ist es ebenso.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Canonical, Duplicate Content, Hintergrund-Infos, On-Page

Nummerierung von Seiten für Google (II) - so geht's!

27.08.2012

Warum einzelne Webseiten, die eigentlich einer Sequenz angehören und somit zusammengehören, auch als solche gekennzeichnet werden sollten, habe ich im 1. Teil beschrieben.

Nummerierung von Seiten für Google (I) - wozu?

Nun möchte ich erläutern, wie Sie dazu am besten vorgehen.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Canonical, Duplicate Content, Hintergrund-Infos, On-Page

Nummerierung von Seiten für Google (I) - wozu?

23.08.2012

Viele Inhalte im Web erstrecken sich über mehrere Seiten, deren Inhalte genau genommen zusammen gehören. Man spricht auch vom Paginated Content.

Zwei Beispiele: Lange Artikel in Online-Zeitschriften werden oft über mehrere Seiten verteilt, pro Seite wird ein Kapitel abgehandelt. So laden die einzelnen Seiten wesentlich schneller und der Besucher kann schneller auf den Artikel zugreifen. Produktlisten (zum Beispiel Kategorien oder Suchergebnisse) in Online-Shops werden ebenfalls oft über mehrere Seiten verteilt, um die Ladezeit der einzelnen Seiten zu verkürzen.

Obwohl die Inhalte eigentlich zusammen gehören, sind sie über verschiedene Seiten abrufbar.

Das hat für die Positionierung bei Google verschiedene Effekte:

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Canonical, Duplicate Content, On-Page

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten

Mach dir dein Marketing leichter!

Dein Marketing ist anstrengend, aufwändig und kraftraubend?

Hol dir meine 15 etwas ungewöhlichen Tipps, wie du dir dein Marketing leichter machen kannst.

Kostenlos - als Dankeschön für dein Newsletter Abo.

Im Grips-Letter gebe ich dir viele weitere Tipps, wie du dein Business und dein Leben entspannter erfolgreich machst, ohne dich zu verbiegen, ohne dich zu verausgaben. Genieße dein Business in vollen Zügen. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.