Schlagwort "Online-Marketing"

konfetti

Wie Marketing (wieder) Freude macht

04.02.2019

In den letzten Tagen wird mir noch mehr und immer wieder bewusst, wie oft ich mich noch verbiege. Wie oft ich mich gerne zeigen will und es dann doch nicht tue. Weil ich mich nicht traue. Weil ich mich vergleiche. Weil es andere viel besser können, schon viel länger tun, viel mehr Erfolg haben. Ganz offensichtlich. Und damit auch noch ganz laut hausieren gehen.

Marketing bringt mich echt an meine Grenzen.

Dabei könnte es so viel Spaß machen. Eigentlich. Denn Marketing heißt ja erstmal, mit dem rausgehen, was ich liebe. Was ich gerne tue. Mich damit zu zeigen. Damit mich die finden, die zu mir passen. Denen ich mit dem, was ich gut kann, einen dicken fetten Gefallen tue.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Angst, Freude, Online-Marketing, Sich zeigen, Social Media

7 Dinge, die ich von meiner Tochter über Social Media gelernt habe

18.02.2016

balu-im-sprungMeine (Teenie-)Tochter ist seit Herbst bei Instagram.

Dort kann man Fotos und kleine Videos mit anderen teilen. Ein bißchen wie Twitter, jedoch halt weniger Text.

Sie postet dort Bilder von unserem Hund, sowie die Tricks, die sie ihm beibringt, und auch die Schritte da hin, also wie der Hund die Tricks Schritt für Schritt lernt. (Das Foto links oben habe ich mir mal ausgeborgt).

Das Thema kommt gut an, sie kann sich beinahe täglich neuer Follower erfreuen. Doch liegt das tatsächlich nur am Thema? Nicht nur. Daher hab ich meine Tochter nach ihren ultimativen Tipps für Erfolg in den Social Media gefragt.

Ich mache ja gerade ebenfalls (eher noch tapsige, unsichere) erste Schritte bei Twitter, und habe gemerkt - das ist gar nicht so einfach, da "gehört" zu werden.

Sie hat mir ihre Tipps verraten - und ich glaube, die sind nicht nur bei Instagram, sondern generell im Social Web gültig.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Instagram, Online-Marketing, Social Media, Tipps, Twitter

10 Tipps für mehr Newsletter-Leser

20.02.2015

NewsletterNewsletter schreiben - das lohnt sich nur, wenn da auch Leute sind, die ihn lesen. Wie aber schafft man das, dass (potenzielle) Kunden sich freiwillig für den Newsletter eintragen - auch bei der großen, unüberschaubaren Zahl an Newslettern und der ungeheuren Menge an Spam, die es heutzutage gibt?

Ich habe mal 10 Tipps zusammengetragen, die Sie zum Tun (und zu eigenen, weiteren Ideen) inspirieren sollen.

Und selbst wenn Sie wirklich schon alle 10 Tipps umgesetzt haben - wo können Sie vielleicht noch etwas verbessern?

zum Beitrag »

Kategorien: Umsatz ankurbeln | Schlagworte: Newsletter, Online-Marketing, Opt-In

5 mal "Das ist SEO 2015"

21.01.2015

Es gibt was zu feiernJa ja, ich weiß, ich bin spät dran mit meinem Artikel. Bei uns waren die ersten Wochen des Jahres schon ziemlich stürmisch. Aber ich wollte Ihnen das Thema nicht vorenthalten. Denn der Artikel fasst ganz gut zusammen, was SEO heute für mich ist.

1. SEO ist IHRE Aufgabe!

Mit Absicht ist das der erste Punkt meiner Liste. Vielen Unternehmern ist noch nicht bewusst, dass sie der erste Mann / die erste Frau beim SEO ihres Webauftritts sind. Sie denken, sie lagern SEO mal eben aus an eine Agentur, die kennt sich schließlich damit aus. Doch leider bleibt das Ergebnis dann meist deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Natürlich müssen Sie nicht alles selbst machen. Das schaffen Sie ja gar nicht.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Content, Nachhaltigkeit, Online-Marketing, SEO, Suchmaschinen-Optimierung, Zielgruppe

"Lohnt" sich Google Adwords?

10.06.2014

Euromünzen und EuroscheineAdwords ist teuer, stöhnen die einen. Mit Adwords sind wir bei vielen Suchbegriffen ganz vorne dabei, jubeln andere. Einige überlegen, Adwords nur als Überbrückung zu nutzen, bis die Website / der Shop in der organischen Suche (wieder) gut rankt. Wieder andere sagen, teuer ist es doch nur, wenn man die falschen Begriffe verwendet.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Google Adwords, Internet-Marketing, Lohnt sich das?, Marketing-Kampagnen, Online-Marketing

Mehr SEO? Investieren Sie Ihr Geld doch lieber sinnvoll

12.07.2013

Die neue Website Boosting liegt auf meinem Tisch. Ich stelle beim Durchblättern wieder einmal fest, dass sich viele Artikel gar nicht mehr so sehr um die Suchmaschinen-Optimierung drehen, sondern vor allem um die Optimierung der Website. Oder vielleicht war das ja sogar schon immer so.

Die Schwäche vieler Website liegt heute (und vielleicht auch früher schon) nicht hauptsächlich in mangelnder Optimierung, sondern in kleineren und größeren Mängeln, oder nennen wir sie besser Potenziale, in der Benutzerfreundlichkeit, Bedienbarkeit und Funktionalität (Stichworte Usability und Accessibility).

Ich finde, viel zu viele Website- und Shop-Betreiber konzentieren zu viel Mühe und Geld darauf, mehr Besucher auf ihre Website zu holen. Online-Werbung, Suchmaschinen-Marketing und eben auch Suchmaschinen-Optimierung sind die Top-Schlagworte.

Auch zu mir kommen immer wieder Interessenten, deren Website nicht genug abwirft. Eine Website ist ein kostspieliges Projekt, das nicht zum Selbstzweck, sondern immer zur Umsatzgenerierung - direkt oder indirekt - dienen soll. Von daher kann ich das Anliegen durchaus verstehen bzw. genau dafür bin ich ja da! Doch diese Interessenten haben allzu oft nur eines im Blick: Wie kriege ich mehr Leute auf meine Website? (Wie komme ich bei Google auf Platz 1?)

Was aber nützen tausende Besucher, wenn ein entscheidender Button fehlt oder schlecht positioniert ist, so dass er nicht gesehen wird, und der Kauf oder die Anmeldung (die Conversion) gar nicht ausgeführt werden kann?

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Benutzerfreundlichkeit, Lohnt sich das?, Online-Marketing, Optimierung, Suchmaschinen-Optimierung, Usability

Ich will mit meiner Website bei Google auf Platz 1

20.06.2013

Zwei Interessenten hatten sich für ein Vorort-Gespräch angemeldet. Sie wollten sich erkundigen, wie das so mit einer eigenen Website geht. Was möglich ist und vor allem, wieviel es kostet.

Doch das Gespräch nahm gleich zu Beginn eine - für mich - unerwartete Wendung: "Die Website muss hochwertig gemacht sein. Wir wollen bei Google auf Platz 1 stehen. Sonst brauchen wir das gar nicht erst anfangen. Können Sie sowas?"

In diesem kleinen Statement stecken so viele Dinge, dass ich ein bißchen gerudert habe, um alles in ein (Erst-)Gespräch und jetzt in einen Artikel zu packen.

Jaaaaa, ich kann das, aber ...

Vorweg: Es geht hier nicht darum, wie Sie auf Platz 1 bei Google kommen. Sondern ich möchte hier diejenigen, die auch so denken, ein bißchen zurück in die Realität holen und dazu ermuntern, nachzudenken und genauer zu formulieren, wo Sie eigentlich hin wollen.

zum Beitrag »

Kategorien: Aus dem Nähkästchen | Schlagworte: Google, Online-Marketing, Positionierung, SEO, Suchmaschinen-Optimierung

Das wird teuer - (Adwords) Marketing Fehler, die richtig Geld kosten

22.02.2013

Suchmaschinen-Werbung ist an und für sich eine gute Sache. Die Leute, die Ihre Werbung sehen, haben (im Idealfall) genau nach Ihrer Leistung oder Ihrem Produkt gesucht. Diese Marketingform kann genutzt werden, wenn Sie mit Ihrer Website oder Ihrem Shop noch keine besonders gute Positionierung erreicht haben (auch für bestimmte Nischen oder Suchworte). Wenn sie zielgerichtet angewandt wird, kann sich das investierte Geld auch entgegen mancher Unkenrufe wirklich lohnen.

Aber bei meinen Rundgängen durch's Web begegnen mir immer wieder Dinge, die richtig weh tun (sogar mir) und die für den Werbetreibenden richtig teuer werden können. Denn wie im richtigen Leben gilt: Nur in den Laden locken reicht nicht, der Kunde muss sich dort auch zurecht finden, willkommen fühlen und bis zum Kauf betreut werden.

Bitte missverstehen Sie meine Überschrift nicht: Die hier genannten Regeln gelten nicht nur für Adwords-Werbung, sondern auch für andere Bannerschaltungen, Affiliate-Anzeigen und Ähnliches.

zum Beitrag »

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Google Adwords, Internet-Marketing, Marketing, Online-Marketing, Was kostet das

Das perfekte Newsletter-Tool - jetzt als E-Book kostenlos downloaden.

29.10.2012

In einer 10-teiligen Blog-Serie habe ich vor Kurzem die wichtigsten Kriterien erläutert, auf die es bei der Auswahl eines Versanddienstes für E-Mail Newsletter ankommt. Die Serie erfreute sich großer Beliebtheit, und ich wurde mehrfach gefragt, ob ich nicht noch einmal eine Übersicht über alle Kapitel erstellen kann.

Ich habe etwas noch viel Besseres für Sie.

Ich habe alle 10 Kapitel zu einem E-Book zusammengefasst, um einige Bonus-Kapitel und eine Checkliste ergänzt und Ihnen auch noch eine Liste von Anbietern erstellt, die sich besonders für den Versand kleiner Verteiler bis 1000 Empfänger eignen.

Hier können Sie das E-Book kostenfrei downloaden.

Ich freue mich über Feedback und Anregungen, insbesondere da es mein erstes E-Book dieser Art ist.

zum Beitrag »

Kategorien: Umsatz ankurbeln | Schlagworte: Das perfekte Newsletter-Tool, Downloads, E-Mail Marketing, kostenlos, Newsletter, Newsletter-Tools, Online-Marketing

So finden Sie das perfekte NL-Tool (X) - Was sonst noch zählt

15.10.2012

In dieser Blog-Serie stelle ich die wichtigsten Kriterien vor, die bei der Auswahl eines passenden Newsletter-Tools wichtig sind. Hier finden Sie die Einführung mit Inhaltsverzeichnis der bisher veröffentlichten Folgen.
Im zehnten Teil gehe ich auf verschiedene Dinge ein, die sonst noch zählen können.

Bouncing

Wichtige Stärke von Newsletter-Tools ist das automatisierte Reagieren auf bestimmte Gegebenheiten. Eine davon ist z. B. das sogenannte Bouncing - wenn eine E-Mail nicht zugestellt werden konnte. Es gibt verschiedene Stufen. Soft Bouncing z. B. bedeutet, dass der Empfänger gerade keinen Platz mehr in seinem Postfach hat. Beim Hard Bouncing ist die E-Mail Adresse gar nicht (mehr) vorhanden.

zum Beitrag »

Kategorien: Umsatz ankurbeln | Schlagworte: Das perfekte Newsletter-Tool, E-Mail Marketing, Newsletter, Newsletter-Tools, Online-Marketing

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Mehr Infos

Einverstanden!