Zurück zur Übersicht

Verkaufsförderung (auch) für kleine Online-Shops: Smarte Suche + fitte Filter

05.05.2022

In unserem Nachbarort gibt es einen großen Edeka, mehrere 100qm Verkaufsfläche, gefühlt riesiges Sortiment. Ich kaufe gerne dort ein, weil es eben so ziemlich alles dort gibt, was ich für meine Familie und mich (und meine Tiere) brauche.

Ab und an gehe ich jedoch verzweifelt zwischen den Regalen verloren, weil ich ein bestimmtes Produkt nicht finden kann. Auch die vorbeieilenden Mitarbeiter sind oft nicht hilfreich, denn sie kennen sich in aller Regel nur in ihrer eigenen Abteilung gut aus - wenn überhaupt.

Ich wünsche mir dann immer eine Suchfunktion, der ich einfach sagen kann, was ich brauche, und die mir Regal und Reihe ansagt, oder mich sogar mit Pfeilen auf den Boden direkt zu meinem Wunschartikel führt. Es lebe Online-Shopping 😂

Viele Shops unterschätzen das Potenzial von Suchfunktion und Filtern

Was in meinem Edeka wohl noch eine Weile dauern wird (vielleicht auch nicht?), sollte in Online-Shops heute eigentlich gang und gäbe sein. Denn es ist so gut wie gar kein Aufwand mehr, eine gute Suchfunktion und vor allem einen Filter zu integrieren.

Aber viele Shops - vor allem kleinere mit nicht ganz so umfangreichem Sortiment - unterschätzen das Potenzial dieser Features, oder sie glauben, die Standardsuche, die das Shopsystem von Hause aus mitbringt, reiche vollkommen aus.

Was viele nicht wissen: Die Suchfunktion geht zwar, ist aber aus meiner Sicht meist noch ziemlich rudimentär. Z. B. werden Tippfehler der Kunden nicht abgefangen, und vor allem werden die Suchtreffer nicht nach Signifikanz sortiert. So kann es passieren, dass das am besten zur Suche passende Produkt in einer langen Liste von Vorschlägen ganz unten - oder sogar erst auf der nächsten Seite - angezeigt wird.

Vor fast acht Jahren habe ich eine kleine Serie zur Suche und Filtern in Shops geschrieben, die das Thema etwas detaillierter erklärt und nach wie vor aktuell ist.

Eine gute Suche und hilfreiche Filter wirken verkaufsfördernd

Eine komfortable Suchfunktion und eine hilfreiche Möglichkeit, Artikel in den Suchergebnissen und auch in den Kategorien filtern zu können, ist nicht nur "nice to have" und nett für den Kunden. Es ist echte Verkaufsförderung.

Die meisten Menschen haben wenig Zeit und Geduld. Sie wollen rasch finden, wonach sie suchen. Vor allem wollen sie DAS finden, wonach sie suchen, und nicht irgendwas anderes (oder gar nichts).

Wenn du ein großes Sortiment hast, leuchtet dir vielleicht noch ein, dass eine Filterfunktion Sinn macht. Typische Filterattribute sind z. B. Größe, Farbe, Preis oder Hersteller.

Aber auch mit einem kleinen Sortiment kann eine Filterfunktion großen Sinn machen, wenn diese Faktoren bei dir zutreffen:

  • Die Produkte wirken in der Übersicht (Artikelliste) recht ähnlich, anhand der Fotos und Titel sind sie (für Nicht-Fachleute!) nicht sehr gut auseinander zu halten.
  • Für denselben Zweck bietest du die gleichen Produkte in unterschiedlichen Qualitäten an (z. B. aus Metall und Kunststoff).
  • Die exakten Eigenschaften der Produkte sieht man erst, wenn man in die Detailseite klickt. Wenn man die Wahl zwischen mehreren Produkten hat, dauert das vielen Kunden zu lange.

Am besten siehst du die Potenziale immer durch die Kundenbrille: Nimm die Position deiner Kunden ein und schaue dir den Shop und vor allem die Produktauswahl aus deren Perspektive an. Wo macht es Sinn, den Einkauf einfacher zu machen? Fast immer sind Suche und Filter eine der ersten Anlaufstellen dafür.

Suche und Filter für OXID eShop

Für OXID eShop ist es zum Glück sehr einfach, sowohl die Suche aufzupeppen als auch einen hilfreichen und funktionalen Filter zu integrieren. Wir bieten dafür die Module "MultiFilter XL" und "MultiSearch XL" an. Du kannst auch das Modul-Bundle erwerben, mit dem du zusätzlich ein Modul zur leichteren Pflege der Attribute erhältst.

Das Filter-Modul kann automatisch Attribute aus Variantenbezeichnungen und Preis generieren, und auch Attribute zusammenfassen und mappen.

Die Module sind von uns in der Praxis erprobt, für den Einsatz in OXID 6 aufbereitet und erfüllen sogar hohe Erwartungen an schnelle Ladezeiten (Einsatz von Ajax).

Wenn du dir eine Demo wünschst oder Fragen zu den Modulen hast, schreib uns am besten eine E-Mail. Wir rufen dich auch gerne zurück.

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Filterfunktion, Produktsuche, Usability, Verkaufsförderung

Sharing is caring - teile den Beitrag

Kostenlose Tipps + News für deinen OXID Shop

Abonniere den Grips-Letter, und erhalte monatlich Ideen und Impulse für deinen OXID eShop, um deinen Umsatz zu steigern und Zeit, Geld und Nerven zu sparen. Kostenlos frei Haus!

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten