Zurück zur Übersicht

Du kannst nicht alles machen - warum im Marketing weniger mehr ist (und wie du das Richtige für dich findest)

19.11.2021

Zeit ist ein knappes Gut, da habe ich ja gerade erst drüber geschrieben. Gerade im Marketing ist es wichtig, damit gut hauszuhalten und sie klug einzusetzen.

Doch die Verzettelungsgefahr ist riesig, denn es gibt so viele Möglichkeiten. Jeder Experte empfiehlt andere Maßnahmen, und deine Wettbewerber scheinen oft viel präsenter zu sein als du. Und nicht zuletzt sind wir alle (oft unbewusst) immer auf der Suche nach einer "Abkürzung" und das macht uns so anfällig für die sogenannten "Bright shiny objects", die glitzernden Verführungen am Wegesrand, die schnellen Erfolg mit wenig Aufwand versprechen.

Doch in der Regel sind sie nicht mehr als das - glitzernde Versuchungen - und bringen nur noch mehr Arbeit, noch mehr Verzettelung, noch weniger Zeit. Kennst du das? Dann mach jetzt Schluss damit! In diesem Blogbeitrag erzähle ich dir, wie.

Qualität geht vor Quantität

Weniger ist mehr. Wie in vielen anderen Bereichen des Lebens gilt das auch (besonders) für Marketing.

Weniger bedeutet dabei nicht, dass du weniger Zeit investierst, sondern dass du deine Zeit ganz gezielt auf wenige Maßnahmen und Kanäle streust. Du fokussierst dich.

Wie bei einem Laserstrahl gewinnen deinen einzelnen Maßnahmen dadurch deutlich an Kraft. Worauf deine Energie liegt, das wächst - vielleicht kennst du diesen Spruch. Warum ist das so?

Zum Einen kannst du schneller reagieren und antworten, wenn dein Fokus auf wenigen Kanälen liegt. Wenige Maßnahmen kannst du deutlich besser im Blick behalten. Marketing bedeutet immer Interaktion mit deinen Interessenten, eine schnelle Reaktionszeit ist daher ein deutlicher Wettbewerbsvorteil.

Aber auch die Auswertung weniger Maßnahmen ist einfacher, als wenn du zu sehr streust. Du kannst leichter sehen, welche Aktivitäten was gebracht haben, und so nachjustieren und immer besser werden. Außerdem lernst du mit der Zeit nicht nur, den gewählten Kanal noch effektiver und besser zu nutzen, sondern du kannst auch bestimmte wiederkehrende Aufgaben automatisieren oder delegieren.

Adé Verzettelung, hallo Einfachheit

Es liegt ein Zauber darin, dich festzulegen. Keine Sorge - ich halte nichts davon, für immer und ewig an Dingen festzuhalten, und mir ist auch immer der Blick über den Tellerrand wichtig. Aber das Ding ist - wenn wir immer nur über den Tellerrand schauen, weil wir Angst haben, eine wichtige Chance zu übersehen, kommt unser Marketing nie so richtig in Fahrt.

Ein ganz klarer Marketing-Mix bringt hier einen enormen Vorteil: Weil es sich strukturiert und systematisch anfühlt, kann dein Geist aufhören, darüber nachzudenken. Dadurch entsteht Ruhe im Kopf, die zu absoluter Klarheit führt. Und aus dieser Klarheit heraus sehen wir echte neue Chancen viel schneller als wenn wir ständig nach dem goldenen Weg suchen.

Oder anders gesagt: Den goldenen Weg findest du, wenn du einen glasklaren Blick hast, und den bekommst du, wenn dein Geist sich beruhigt. Wenn du aufhörst, darüber nachzudenken, was du tun solltest, und stattdessen tust, was sich gerade richtig und gut anfühlt, wirst du ruhiger und klarer, und dein Marketing kann sich von allein in die richtige Richtung entwickeln.

Klarheit ist das Fundament von starkem Marketing. Klarheit entsteht, wenn du dich auf einige wenige Maßnahmen festlegst und diesen all deine Achtsamkeit schenkst.

Verständnis vs. Strategien

Bitte nicht falsch verstehen: Ich plädiere nicht dafür, dass du nur einen einzigen Marketing-Weg nutzt und alle anderen rigoros beiseite wischst. Ich bin für einen gesunden Marketing-Mix aus verschiedenen Maßnahmen, allerdings mit folgenden Bedingungen:

  • Wenn du ganz am Anfang stehst, beginne mit einem einzigen Kanal und probiere diesen eine Zeit lang aus. Leg dich fest!
  • Lerne deine Zielgruppe immer besser kennen, damit du immer mehr verstehst, was sie bewegt und wo du sie erreichst.
  • Wenn der Kanal wirklich nicht für dich funktioniert, probiere einen anderen.
  • Lege deinen Fokus nicht darauf, Marketing-Strategien zu lernen, sondern auf ein grundlegendes Marketing-Verständnis. Denn wenn du verstehst, wie Marketing funktioniert, kannst du jederzeit selbst starke Strategien entwickeln.

In unseren Marketing- und Website-Paketen geht es immer im Kern um dieses grundlegende Verständnis, und erst wenn das sitzt, arbeiten wir mit dir gemeinsam deine Strategie aus. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wenn die Strategie nicht funktioniert, kannst du sie nachjustieren oder dir jederzeit eine neue überlegen.

Dein optimaler Marketing-Mix

Wenn ich hier "Kanal" schreibe, meine ich übrigens nicht nur Social Media Kanäle, sondern jede Form von kommunikativem Marketing, mit dem du woanders auf dich und dein Angebot aufmerksam machst und Interessenten anziehst - von Radiowerbung über Wurfsendungen bis hin zu Google Ads.

Es gibt so viele Möglichkeiten, Werbung und PR zu machen, und du darfst auch mehrere nutzen!

Für deinen idealen Mix macht es Sinn, dass du kurzfristige mit mittel- und langfristigen Maßnahmen kombinierst.

Kurzfristige Maßnahmen sind solche, die dir sofort Kunden bringen, dafür aber keine langfristige Werbewirkung haben, also immer wieder gemacht werden müssen. Dazu zählen z. B. Vorträge, Netzwerktreffen, Workshops und Webinare, die du anbietest, um deine Produkte zu verkaufen.

Kurzfristige Maßnahmen sind ideal, wenn du ganz am Anfang stehst oder ganz schnell neue Kunden brauchst.

Mittel- und langfristige Maßnahmen sind Dinge, die entweder lange Zeit immer wieder für Kunden sorgen oder dir helfen, eine Community aufzubauen und so immer wieder mit deinen Interessenten in Kontakt zu kommen und die Beziehung zu ihnen zu stärken. Hierzu zählen z. B. Blogbeiträge (für mehr Sichtbarkeit in Suchmaschinen), dein Newsletter und auch Social Media Aktivitäten.

Halte dich nicht zu sehr mit der Kategorisierung auf, sondern konzentriere dich darauf, was sich gerade am sinnvollsten anfühlt, was dir Freude macht und was du auch über einen längeren Zeitraum durchhältst. Denn Konsequenz und Regelmäßigkeit sind wichtige Zutaten, um Sichtbarkeit und Vertrauen aufzubauen.

Alles ist relativ

Egal, für welche Art von Marketing du dich entscheidest - oft braucht es ein bißchen Zeit, bis die Investitionen sich auszahlen. Struktur und Klarheit helfen dir, diese Zeit auszuhalten, ohne dich vom Weg weglocken zu lassen. Sie helfen dir, dranzubleiben und dich stetig zu verbessern statt ständig auf ein neues Pferd zu setzen.

Glaub mir: Es gibt keinen schnelleren Weg zu hochwirksamem Marketing als absolute Klarheit.

Klarheit braucht Einfachheit. Einfachheit kommt durch Struktur und Weglassen. Traue dich, Dinge, die sich für dich zu komplex anfühlen oder die nicht zu dir zu passen scheinen, einfach zu streichen.

Alles ist relativ. Ich stehe nicht auf fixe Konstrukte und Konzepte, die für alles und jeden passen. Dein optimaler Marketing-Mix darf so einzigartig sein wie du und dein Business. Er darf viele verschiedene Maßnahmen und Kanäle enthalten oder wenige. Entscheidend ist, dass es sich für dich gut und richtig anfühlt. Lass dich von anderen inspirieren, aber vergleiche dich nicht. Du entscheidest!

🙏 Bettina

PS: Lust auf mehr glasklares Marketing? Dann schau dir mal unsere Marketing- und Website-Pakete an. Gemeinsam erarbeiten wir deine Strategie und ich begleite dich bei der Umsetzung. 🙌

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Lohnt sich das?, Marketing-Mix, Social Media, Strategisch vorgehen, Wachstum

Sharing is caring - teile den Beitrag

Kostenlose Tipps + News für deinen OXID Shop

Abonniere den Grips-Letter, und erhalte monatlich Ideen und Impulse für deinen OXID eShop, um deinen Umsatz zu steigern und Zeit, Geld und Nerven zu sparen. Kostenlos frei Haus!

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten