Kategorie "Pimp your Shop"

rotes Gummibärchen zwischen lauter weißen

Jeder Kunde bekommt seinen Preis - OXID Shop Anpassungen in der Praxis

04.08.2019

Bei B2B Geschäften ist es manchmal üblich, mit individuellen Konditionsvereinbarungen und Rabatten zu arbeiten. Je nachdem, wie lange man mit einem Kunden zusammenarbeitet, und wie zuverlässig er einen bestimmten Umsatz generiert, erhält er dadurch eben bessere Preise.

Mit OXID sind solche kundenbezogenen Preise machbar. So gibt es ja die A/B/C Preise, mit denen man bestimmten Kundengruppen andere Preise zuweisen kann. Manche Shopbetreiber nutzen auch die Rabatte, die sich ja auch einzelnen Benutzern zuweisen lassen.

Doch je individueller es wird, desto umständlicher wird die Pflege. Und es wird auch rasch unübersichtlich.

zum Beitrag »

Kategorien: Aus dem Nähkästchen, Pimp your Shop, Zeit, Geld & Nerven | Schlagworte: OXID Backend, OXID News, Preiskampf, Unsere OXID Module

Die eine Sache, die erfolgreiche Online-Shops anders machen (übertragbar auf jedes Business)

Die eine Sache, die erfolgreiche Online-Shops anders machen (übertragbar auf jedes Business)

04.07.2019

Seit fast 10 Jahren arbeiten wir jetzt schon für Online-Shops, vorrangig OXID eShop. Wir haben in dieser Zeit mit sehr vielen, sehr unterschiedlichen Kunden gearbeitet.

Da gab es die, die den Shop im Nebenjob betreiben, und sich kaum die monatliche Hosting-Gebühr leisten können. Und daneben jene, deren Umsatz uns bereits kurze Zeit nach dem Start den Mund offen stehen ließ vor Staunen. Und letztlich natürlich unendlich viele Zwischentöne, Shops, die mehr oder minder gut liefen und laufen.

Was aber ist es, was den Unterschied macht? Was darüber entscheidet, ob man mit dem Shop - richtig gutes - Geld verdienen kann, oder immer an der roten Linie langratscht? Ist es Glück? Ist es Zufall? Ist es das Sortiment? Die Größe des Unternehmens, also die Anzahl der Mitarbeiter?

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Erfolgsrezepte, langfristiger Erfolg, Return-on-Investment ROI, The ONE Thing

Professionelle Banner (und andere Grafiken) selbst gestalten - Canva-Webinar

Professionelle Banner (und andere Grafiken) selbst gestalten - Canva-Webinar

06.06.2019

Grafiken werten Websites und Shops auf. Sie transportieren Emotionen, sie werden 1000x schneller wahrgenommen und verarbeitet als Worte. Mit guten Bildern auf der Website oder im Shop können wir somit die Aufmerksamkeit unserer Besucher gezielt lenken.

Oft scheitert es hier am dafür nötigen Aufwand. In meinem Blogbeitrag vor einiger Zeit hab ich beschrieben, wie umständlich das Heraussuchen und Zuschneiden von Bildern für Blogbeiträge für mich ist. Das ist wie gesagt schon einige Zeit her, und seitdem hat sich für mich einiges verändert:

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Bilder, Coole Tools, erster Eindruck, Gestaltung, professionell auftreten

Diese drei Features dürfen heute in keinem Online-Shop mehr fehlen

Diese drei Features dürfen heute in keinem Online-Shop mehr fehlen

08.05.2019

Shop ist nicht gleich Shop. Das ist meine Devise, denn ich finde es wirklich wichtig, dass die verschiedenen Online-Shops sich auch unterscheiden. Dass jeder für sich ein Original ist, genau wie das Business, das dahinter steht.

Doch es gibt ein paar Dinge, die sind immer gleich. Gleich wichtig, damit das Shoppen Spaß macht. Ein liebevoll und passend gestaltetes Layout z. B., und dass der Checkout-Prozess holperfrei durchläuft (ja, das sollten Selbstverständlichkeiten sein, sind es aber leider nicht immer).

Heute Morgen hatten wir beim ersten Kaffee in der Küche ein spannendes Gespräch. Dayana hat mir nämlich zum Geburtstag einen Gutschein geschenkt, von einem Shop meiner Wahl. Und meinte in erleichtertem Tonfall: "Zum Glück hatten sie Gutscheine im Angebot. Das ist ja immernoch nicht immer so." Und dann haben wir darüber gesprochen, was außerdem oft in den Online-Shops fehlt, was heute aber zur Grundausstattung gehören sollte.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Benutzerfreundlichkeit, Geschenkgutscheine, Suchfunktion, Umsatz steigern, Usability

Pimpe deine OXID Online-Shop Startseite mit flexiblen Inhalten

Pimpe deine OXID Online-Shop Startseite mit flexiblen Inhalten

24.04.2019

[aktualisiert am 11.09.2020]

Etwa 50% aller neuen Besucher einer Website oder eines Shops landen auf der Startseite. Deshalb spielt diese Seite, die sogenannte Homepage, auch eine besondere Rolle bei der Optimierung deines Shops oder deiner Website. Sie ist sozusagen das Schaufenster deines Online-Shops.

Der erste Eindruck zählt. Sieht der Besucher sofort, worum es hier geht? Wer du bist, was du anbietest, und für welche Kunden du tätig wirst? Präsentierst du deine besten Angebote und machst du Lust darauf, noch eine Weile zu bleiben und "reinzukommen"?

OXID eShop bringt in der Standardausführung, z. B. im Wave Theme, schon gute Möglichkeiten mit, die Startseite anzupassen, aufzuwerten und zu optimieren. Doch wer einen etwas höheren Anspruch hat und wessen Startseite nicht wie die aller anderen Shops aussehen soll, wird schnell auf die gegebenen Grenzen stoßen.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: erster Eindruck, Module für OXID Shops, Responsive Design, Startseite, Umsatz steigern

Wicklow Mountains

Braucht ein Blog Bilder?

04.10.2018

Mein Ziel ist ja, schnellere, kürzere Blog-Beiträge zu schreiben, um einfach wieder mehr Abwechslung reinzubringen. Und damit eine Schreibblockade gar nicht erst entstehen zu lassen. Ein großer Zeitfresser ist nach meiner Erfahrung immer auch das Blogbild. Seitdem ich mich vor einigen Monaten entschlossen hatte, immer ein Bild an jeden Beitrag zu hängen, merke ich das immer wieder.

Zuerst muss ein passendes Bild gewählt werden. Das ist oft (für mich) gar nicht so einfach. Welches Bild ist eine passende Metapher zu meiner Aussage? Welches Bild drückt die richtige Emotion aus? Oft muss das Bild dann erst recherchiert werden. Hier kommen ja verschiedene Bild-Datenbanken in Frage, wobei ich in aller Regel fotolia nutze, aufgrund der guten Verschlagwortung und der großen Auswahl. Aber die große Auswahl ist nicht immer ein Segen - manchmal klicke ich mich durch zig Seiten in der Hoffnung, doch noch ein passenderes Foto zu finden.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Bilder, Blog, Perfektionismus, Zeit sparen

Blick über die Hochebenen Wicklow Mountains

Kann dein Interessent dich auf deiner Website buchen?

10.09.2018

Klingt dir die Frage zu banal? Ist sie nicht. Ich stelle das immer wieder fest (ja, ja, auch bei uns kommt das vor): Vor lauter Informationsdrang vergisst man am Ende, dem Interessenten eine Vorgabe zum nächsten Schritt zu machen.

Gerade hab ich das wieder gemerkt. Habe gerade überlegt, nächstes Jahr nochmal zu fasten. Aber nicht in meiner (weiterhin essenden) Familie, sondern diesmal unter Gleichgesinnten. Wandern soll ja toll sein dabei. Und warum eigentlich nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden - und diese Fastenwanderung in meinem Traumland Irland machen?

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Conversion Optimierung

USB Stick mit Ordnern

Kostenloses OXID Modul für Datensicherungen

28.03.2018

Regelmäßige Datensicherungen können bei einem unerwarteten Ausfall oder Crash sehr wertvoll sein.

Mit unserem Backup-Modul für OXID eShop können Sie automatisch regelmäßige Datensicherungen von Ihrer Shop-Datenbank erstellen lassen. Dauer der Aufbewahrung sowie die minimale Anzahl der Backups sind frei einstellbar. Zudem lässt sich die Datensicherung komprimieren, um Speicherplatz zu sparen.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Backup, Datensicherung, kostenlos, Sicherheit, Unsere OXID Module

Die OXID eShop Kontaktseite anpassen - so geht's

Die OXID eShop Kontaktseite anpassen - so geht's

27.06.2017

Die Kontaktseite ist für Online-Shops wichtig, denn sie nimmt die Rolle des Verkäufers oder Beraters ein, wenn der Kunde eine Frage hat. Und da in Online-Shops Produkte immer nur eingeschränkt abgebildet und beschrieben werden können, ist der Beratungsbedarf von Kunden relativ hoch.

OXID eShop bringt eine vorgefertigte Kontaktseite mit, die jedoch recht starr und nicht vom Backend aus anpassbar ist. Sie besteht aus den Kontaktdaten in der immer gleichen Reihenfolge sowie darunter einem fest aufgebauten Kontaktformular. Es gibt keine Möglichkeit, eigene Texte, wie z. B. Hinweise zu Öffnungs- und Telefonzeiten, Fotos von Ansprechpartnern und andere Infos zu hinterlegen, die es Kunden erleichtern würden, Kontakt aufzunehmen.

Doch diese fehlenden Infos können Sie mit wenigen Handgriffen selbst in Ihren Shop integrieren. Ich zeige Ihnen wie. Wie immer Schritt für Schritt - und am Ende dieses Beitrags finden Sie auch die vorgefertigten Beispieldateien zum Herunterladen.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Kontaktformular, Unsere OXID Module

OXID Tutorial: Wie Sie einzelne Artikel aus dem Warenkorb entfernen lassen

28.04.2017

DO IT !

In OXID eShop ist das Entfernen von Artikeln aus dem Warenkorb eher etwas mühsam und nicht intuitiv. Entweder setzt man ein Häkchen in die Entfernen-Checkbox des Artikels und klickt dann Entfernen, oder man setzt die Menge auf "0" und aktualisiert dann den Warenkorb.

Machen Sie es Ihren Kunden einfacher. Weil es ganz viele Möglichkeiten gibt, einen Entfernen Button oder Link an die Artikel im Warenkorb anzudocken, haben wir diesmal nicht ein Modul dafür geschrieben, sondern ein kleines Tutorial. Darin gehen wir Schritt für Schritt vor, um die fehlende Funktion in OXID eShop zu integrieren.

zum Beitrag »

Kategorien: Pimp your Shop | Schlagworte: Benutzerfreundlichkeit, OXID Tutorial, Tutorial, Unsere OXID Module, Usability, Warenkorb

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten