Zurück zur Übersicht

Was ist das eigentlich - Linkaufbau

24.09.2010

Vor einigen Tagen habe ich die neue Suchradar angekündigt, die sich vornehmlich mit dem Thema Linkaufbau beschäftigt. Eine Kundin meinte daraufhin zu mir: "Das ist ja schön und gut. Aber was hat das mit mir zu tun? Ist das für mich überhaupt relevant?" Deshalb möchte ich heute kurz darauf eingehen, was Linkaufbau bedeutet und wofür er wichtig ist.

Suchmaschinen-Optimierung besteht aus verschiedenen Komponenten. Eine davon ist, möglichst viele Links von fremden Seiten auf die eigene Website zeigen zu lassen. Denn eine Website, die von anderen Websites oft empfohlen wird, muss wohl guten Content haben.

Ziel eines Website-Betreibers ist es also, dass die eigene Website möglichst oft auf anderen Seiten empfohlen wird. Das systematische Ausbauen solcher Links wird auch als Linkaufbau bezeichnet.

Diese Links haben neben ihrer Bedeutung für Suchmaschinen noch einen angenehmen Nebeneffekt: Durch die Verlinkung werden natürlich auch echte Besucher von der verlinkenden Seite auf die Ihre geleitet.

Wichtig ist aber nicht nur die Quantität, sondern vor allem die Qualität der Links. Idealerweise sind die Links auf thematisch ähnlichen Seiten mit gutem Pagerank (also gutem Status bei Suchmaschinen) in guten Positionen platziert und enthalten obendrein noch Ihre Lieblingskeywords als Linktext oder Linktitel. Genauso wie sich gute Links positiv auf die Suchmaschinen-Bewertung der Onlinepräsenz auswirkt, kann eine Verlinkung auf den falschen Seiten auch das Gegenteil bewirken.

Linkaufbau bedeutet also, gute (suchmaschinen-relevante) Links von fremden Websites auf den eigenen Internetauftritt zeigen zu lassen. Wer sich mit Linkaufbau beschäftigt, stellt sich somit vor allem zwei Fragen: Wo machen Links für meine Website Sinn und wie bekomme ich richtig gute Links auf diesen Seiten?

Die kostenlose Onlinezeitschrift Suchradar beantwortet genau diese Fragen und gibt zahlreiche Anregungen und Tipps für einen erfolgreichen Linkaufbau.

Kategorien: Marketing: SEO & Co. | Schlagworte: Glossar, Linkbuilding, SEO, Suchmaschinen-Optimierung

Lust auf mehr?

Grips-Letter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Der Grips-Letter erscheint alle 1 - 2 Wochen. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden nicht weiter gegeben. Hier erfährst du mehr über den Grips-Letter. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Beitrag kommentieren

Wie alle anderen Websites verwendet auch unsere Cookies. Wenn du unsere Website verwendest, stimmst du dem zu.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Infos


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten